Infrarotspaziergang am 19.12.2020 (3)

Bild #11 — Das Aut­mut­tal zwis­chen Grafen­berg und Großbettlingen

Bild #12 — Grafen­berg von Groß­bet­tlin­gen aus gesehen

Bild #13 — Land­wirtschaftliche Gerätschaften

Bild #14 — Wenn schon kein Schnee, dann wenig­stens ein Infrarotwintertraum 🙂

Bild #15 — Hier gehts lang

Vie­len Dank für die Geduld mit meinem Winterinfrarotspleen.

Kam­era: Canon EOS 600D 700nm IR Umbau
Objek­tiv: #329 Zen­it IR f1.5 100mm M42 Anschluss

Aufrufe: 421

10 Gedanken zu „Infrarotspaziergang am 19.12.2020 (3)“

  1. Wirk­lich ein Traum !
    Auch das heavy met­al gefällt mir sehr!
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯(der eigentlich die bewor­be­nen andren Primeln gesucht hatte)

    Arbeite mich nach unten durch jet­zt. Du postest zu oft 😉, da kommt der olle Tiger nicht mit!😁

    1. Liebe Mari­ette,

      ja es war richtig her­rlich­es Wet­ter, man kon­nte Son­nen­schein satt tanken 🙂

      LG Bern­hard

  2. Sehr schöne Bilder lieber Bernhard,
    wirk­lich, aber ich wün­sch es mir hier lieber nicht.
    Obwohl ich mir sich­er bin, dass unsere Schlöss­chen hier ein gutes Bild abgeben würden.
    Ich hoffe also nicht, dass es zwis­chen den Jahren schneit, denn da wird hier ren­oviert und ich komme nicht raus.
    Liebe Grüße Eva

    1. Liebe Eva,

      wie es momen­tan aussieht, soll es an Heilig Abend und am Erst­feiertag noch ordentlich Reg­nen und dann soll der Regen ab dem zweit­en Feiertag bis auf ca 300m in Schnee überge­hen. Ich ver­mute, dass bei uns im Neckar­tal kein Schnee liegen bleibt, aber auf der Alb 🙂

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.