Täglich ein Bild — 02.07.2022 — 183.Tag — Bild #183 — Das Zeitalter der Dreiecksblende hat begonnen

So, erst einmal genug gesiebblendet, wenden wir uns der Dreiecksblende zu 😀

Bild #183a – Was wächst da in meiner Blumenwiese?
Bild #183b – Hinten leuchtes der rote Mohn
Bild #183c – Ein letztes mal …
Bild #183d – Gras
Bild #183e – Dreiecksgebelndeter Lavendel

Kamera: Sony NEX 5
Objektiv: #142 Heidosmat f2.8 85mm MC adaptiert mit einem 3D-Druck M42-Selbstbauadapter mit Dreiecksblende

Wer macht bei dieser 365-Tage Herausforderung ebenfalls mit?

Wie es dazu kam: Wer möchte mitmachen? — Täglich ein aktuelles Bild 2022

18 Comments

  1. Wird es jetzt definitiv geometrisch bei dir? Das gefällt mir, denn ich muss zugeben, dass ich Geometrie und Mathematik immer sehr gemocht habe. Ich bin gespannt 🙂
    Herzlich, do

    1. Freut mich zu hören, liebe Karin Lissi,

      habe einen guten Start in die Woche …

      LG Bernhard

  2. Hallo,

    ich bin durch Zufall auf diesen Blog gekommen und finde die Aufnahmen sehr gelungen. Mit welchem Programm werden die Fotos bearbeitet, um so einen Hintergrund hinzubekommen? Das verstärkt nochmal den Fokus auf die Pflanzen, echt schöne Bilder. Weiter so….

    Beste Grüße
    Mauritz

    1. Lieber Mauritz,

      erst einmal ein herzliches Willkommen hier auf meinem experimentell-verrückten Fotoblog 😀

      Nun zu Deiner Frage:

      Der Hintergrund wird von einer Aufsteckblende erzeugt, das kann meines wissens nach kein Programm. Das adaptierte Projektionsobjektiv hat selber keine Blende.

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: