Zum Tagesabschluss — Olle Hansens Haus und der Referenzsolitärbaum zum Träumen

0
(0)
Bild #1 – Schon zig mal gezeigt worden Und doch jedes mal anders
Bild #2 – Auch nicht unbekannt dieser Baum
Kamera: Fujifilm X-T20
Objektiv: Kollimator Linse provisorisch auf eine Makroschnecke adaptiert

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

6 Comments

  1. Jep, immer wieder anders. Beim ersten sieht es heute aus als wäre Meer im Hintergrund. Und das zweite ist wie aus’m Bilderbuch. Ich nehme jetzt auch mein Buch und “mohne”;-) (Danke!)

    Gute Nacht,

    Liebgruß
    Tiger
    🐯

  2. Ich brauche eine neue Brille oder Du bist nicht ganz im Fokus.
    LG aus dem streng fokussierten Westfalen
    Michael

    1. Lieber Michael,

      das ist der Kollimatoreffekt, schau mal ganz zu Beginn nach, aus was ich dieses Objektiv selber gebastelt habe

      LG Bernhard aus dem kollimatoren Neckartal

      1. Und ich finde es toll, dass Peter T. Schulz hier immer noch zur Geltung kommt.

      2. Lieber Michael,

        den Namen Olle Hansens Haus hast ja Du diesem Haus vergeben, seit dem heißt dieses so …

        LG Bernhard aus dem benamten Neckartal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: