Baumstammblick #4

Ich hat­te heute die Sony A7s abge­holt. Die A7s zeich­net sich durch seinen hohen ISO Bere­ich bei niedrigem Rauschen aus. Das habe ich natür­lich gle­ich mal aus­pro­bieren müssen.

Bei­de Bilder sind bei ISO 32000 aufgenom­men worden.

Bild #4a — EBV +1,7
Bild #4b — EBV ‑1,3 bei bei­den Bildern wurde nichts entrauscht

Auf diese Kam­era habe ich über 6 Jahre geschielt, nun habe ich diese gün­stig gebraucht erwer­ben kön­nen. Endlich eine High ISO Schleud­er für mein lichtschwach­es Altglas 😀

Und noch ein erfreulichen Neben­ef­fekt gibt es, bei 12 MPix sind die RAW-Dateien erfreulich klein.

Kam­era: Sony A7s
Objek­tiv: #204 Kodak Reo­mar f6.6 41mm mit­tels selb­saus­ge­druck­tem Adapter auf M42 short angepasst

Aufrufe: 103

6 Gedanken zu „Baumstammblick #4

    1. Ups, liebe Traudi,

      der KAm­men­tar hat sich wohl ver­laufen, der Fernse­turm hat keine Blätter 😀

      LG Bern­hard

  1. Ich liebe vor allem den Blick­winkel, auch beim Baum­stamm­blick Nr. 3!
    Bäume haben es ein­fach ver­di­ent zu ihnen emporzuschauen!
    LG Heidi

    1. Liebe Hei­di,

      man muss nur auf­passen, dass man nicht zum Hans-guck-in-die-Luft wird 😀

      LG Bern­hard

  2. Die 12 Megapix­el auf großem Sen­sor haben noch einen anderen Vorteil: Du kannst ohne Schär­fever­lust viel weit­er abblenden, rech­ner­isch unge­fähr drei Blenden weit­er als z.B. bei ein­er MFT mit 16 Megapix­eln, bevor ver­gle­ich­bare Beu­gungsef­fek­te ein­set­zen. (Gut, bei Ein­fach­lin­sen aus Kom­pak­tkam­eras spielt das weniger eine Rolle, aber wenn du erst mal anfängst, Reproob­jek­tive mit Offen­blende f/11 zu adaptieren … :))

    1. Lieber Chris­t­ian,

      ja das ist ein weit­er­er Effekt, den ich gar nicht auf dem Radarschirm hat­te, anstatt Reproob­jek­tive nehme ich mal meine Vergrößerungsobjektive 😀

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.