Bild des Tages #61 — Widerstandsfähiger als gedacht

Bei +4°C und starkem Wind wurde trotz­dem eine Runde gedreht. Lei­der kon­nte ich mech­a­nisch das C‑Mount Objek­tiv nicht kom­plett ein­drehen, so dass nur bis zu ein­er Ent­fer­nung von ca 5 m scharf gestellt wer­den konnte.

Trotz der Kälte in der Nacht haben die Blüten den Käl­teein­bruch bess­er weggesteckt als ich gedacht hatte.

Bild #1 — Erfrorene Blüten sehen anders aus 🙂 Bin mal ges­pan­nt, wie sich der Fruch­tansatz entwickelt.
Kam­era: Nikon 1 V1
Objek­tiv: #344 Fujian Chi­na Tv Lens GDS-35 f1.7 35mm C‑Mount

Aufrufe: 105

8 Gedanken zu „Bild des Tages #61 — Widerstandsfähiger als gedacht

  1. schönes Bild..
    hier bei uns blühen jet­zt auch die ganzen Hecken
    das sieht toll aus
    die verta­gen schon etwas Kälte

    liebe grüße
    Rosi

  2. Der Schwarz­dorn trägt seine Blüten immer bevor man die Blät­ter sieht. Daran kann man ihm immer vom Weiß­dorn unter­schei­den. Da er ein uraltes ein­heimis­ches Gewächs ist und keine Züch­tung aus den Baum­schulen, wird es Kälte und Frost, wie Elke schon geschrieben hat, lock­er wegstecken.

    Liebe Grüße
    Arti

    1. Liebe Arti,

      vie­len Dank für die Nach­hil­fe in Biolo­gie, da sage nur ein­er, Bloggen bildet nicht 😀

      LG Bern­hard

      1. Lach, ja da kann man beim näch­sten Spazier­gang mit der Fam­i­lie oder Fre­un­den gle­ich etwas Klugschei..ern, gell :)))

        LG Arti

  3. Das sind Schle­hen — oder? Ich denke, die kön­nen das ab. Schönes Bild, lieber Bern­hard. Danke fürs Mit­machen beim DND.
    Her­zliche Grüße — Elke (Main­za­uber)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.