Auch ohne Worte wäre die Botschaft eindeutig

Bild #1 – Heute auf der Frostbibberrunde gesehen. Da fängt sogar das Bokeh leicht zu swirlen an 😀
Kamera: Nikon 1 V1
Objektiv: #344 Fujian China Tv Lens GDS-35 f1.7 35mm C‑Mount

8 Comments

  1. Lieber Bernhard,

    gut wäre es, wenn solche Schilder gar nicht notwendig wären. Leider gibt es auch unter den Hundebesitzer viele Ignoranten, da helfen selbst solche Schilder nichts.

    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Liebe Jutta,

      Vor allem wenn es eine Heuwiese für das Vieh ist, dann wird das ganz über für die Futtertiere 🙁

      LG Bernhard

  2. Als ehemalige Hundebesitzerin hatte ich immer Tütchen dabei. Doch viele Leute lassen ihre Hunde ihr Geschäft da verrichten, wo sie denken nicht gesehen zu werden. Hier auf dem Lande haben wir viel Grün ringsrum, aber in der Stadt muss das schlimm sein.
    Viele Grüße von Kerstin.

    1. Liebe Kerstin,

      was noch beschämender ist, ist dass die Hundehaufen in die Tüte aufgenommen werden und dann sammt Tüte einfach weggeworfen werden. Total unsinnig, weil doppelte Umweltverschmutzung 🙁

      LG Bernhard

  3. Ja, mit diesem Piktogramm muss man wirklich nicht zusätzlich noch des Lesens mächtig sein. Die Hinterlassenschaften sind überall, nicht nur in der Stadt, ärgerlich. Schade, dass man diese Schilder braucht.

    Liebe Grüße und besten Dank zum 4.

    Arti

  4. Hallo Bernhard,
    mit dem Thema hatte ich auf meinem Bürgersteig vor dem Haus auch Probleme. Ich hab alle Hundebesitzer, egal ob es ihre Hunde waren oder nicht, angesprochen und gefragt, ob sie so etwas vor ihrer Haustür haben in Ordnung finden. Seit dem habe ist mein Bürgersteig frei von Hundehinterlassenschaften. 😉
    Fazit: nur wer spricht, dem wird geholfen.
    Liebe Grüße und bleib gesund
    Gerd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: