Besser Black noir als Black out

Bild #1 — Mit dem Farb­bild kon­nte ich ein­fach nichts anfan­gen (siehe Bild #2)
Bild #2 — Farb­bild inkl. Sen­sor­dreck. Der ist lei­der nicht zu ent­fer­nen, ein Grund­prob­lem von diesen Megazoomkameras.
Mar­ius hat jeden Monat einen SW-Wettbewerb.
 
Kam­era: Pana­son­ic LUMIX DC-TZ91

Aufrufe: 99

14 Gedanken zu „Besser Black noir als Black out“

    1. Lieber Gerd,

      da war die TZ91 am übertreiben. 🙂

      Hohe ISO im Tele­bre­ich mag sie gar nicht

      LG Bern­hard

  1. Der Vogel ist noch da, gut!… das Ufo (Dreck) ist weg! Auch gut!👍
    So wie der Hin­ter­grund jet­zt aussieht, haben wir früher in Kun­st schon oft­mals ge-“brusht”.
    🙂
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    1. Zum Schul­brushen habe wir immer alte Zahn­bürsten mit­brin­gen müssen. Das gab immer eine richtig schöne Sauerei 😀

      LG Leo

          1. Das kommt automatigerisch wenn man mit allen Sin­nen bei der Sache ist. Auch virtuell lernt man als Tiger andre Tiere gut ken­nen, wenn man aufmerk­sam beäugt so to say.
            🐯🤓

    1. Liebe Nati,

      mir war es ein­fach zu flau, das orig­i­nale Bild. Aber so sind halt die Fotogeschmäcker 😀

      LG Bern­hard

    1. Liebe Elke,

      manch­mal kann man tech­nis­che Schwächen (ISO-Rauschen) zu seinem Vorteil einsetzen 🙂

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.