Wohlergehen der ersten Krokusblüte der Saison am 18.02.21

Gestern habe ich Euch die Anfänge des ersten Krokus der Sai­son in meinem Garten gezeigt. Heute gibt es ein Update.

Bild #1 — Dank des großen Sen­sors kon­nte ich den Krokus auss­chnei­den (Ver­größerung um ca. 66%). Inzwis­chen ist die Blüte aufgegangen.

Ich habe das Objek­tiv an ein­er Fokuss­ch­necke (von ca.10 cm bis unendlich) befes­tigt, so das ich auf ca 10cm an den Krokus ran kon­nte. Das Bokeh ist sehr angenehm und chremig. Nach dem pos­i­tiv­en Schär­feein­druck, die näch­ste Überraschung .

Gefällt mir immer bess­er das Teil 🙂

Kam­era: Sony  A7II
Objek­tiv: #350Rob­o­tar f2.8 28mm M42 

Aufrufe: 325

11 Gedanken zu „Wohlergehen der ersten Krokusblüte der Saison am 18.02.21

  1. 👍
    Ich höre das Blöm­sche singen:
    🎶Tigeri­ta, der Lenz ist da🎶

    Scheint ja sog­ar der ’sativus’ zu sein, gell, dann kann Leo ja bald ernten. 😁🤣
    Das würde ja zu einem der anderen Hob­bies auch gut passen.😉😬

    Lieb­gruß,
    Tiger
    🐯

      1. Jipp­pie, Punkt für Tiger🎉Tschakka!

        Geh mal runter vom Gar­de­na😁, dann erklingt das Kinder­lied, wo es im let­zten Satz heißt 🎶”.…..“macht den Kuchen gelb! 🎶
        Na, jet­zt blüht es aber in Leos Köpfchen, gell.

  2. Fein, ich bin heute nach Esslin­gen ger­adelt und war entzückt, was hier schon alles an Krokussen blüht, ist ja wirk­lich ein Genuss, das zu sehen.
    Was meinst du, wie ich mich gefreut habe, entlich wieder eine große Strecke zu radeln.
    Schö­nen Abend, liebe Grüße Eva

    1. Liebe Eva,

      so ab Plochingen/Esslingen scheint das Kli­ma im Neckar­tal schon ganz anders zu sein, wie ein paar Kilo­me­ter weit­er Flußaufwärts.

      Von Dein­er Rad­fahrt wirst Du sich­er auf Deinem Blog berichten 🙂

      LG Bern­hard

  3. Ist aber auch sehr schön anzuse­hen, lieber Bern­hard und zumin­d­est entwick­eln sich bei uns im Garten schon die Schneeglöckchen, worüber ich mich auch freue.
    Liebe Grüße von Hanne

    1. Liebe Hanne,

      Schneeglöckchen gibt es bei mir keine aber 20 Meter weit­er zu hunderten.

      Ein zweit­en Krokus habe ich ent­deckt. 🙂 So inter­es­sant, wie wenn ein Reis­sack umfällt 😀

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.