Mein Bankfimmel

Wer meinen Blog schon des längeren besucht, dem wird es schon aufgefallen sein, dass ich einen gewissen Bankfimmel habe. Immer wieder erscheinen Bilder von Bänken, eine Bank habe ich regelrecht “gefressen”, mal schauen, ob Ihr diese herausfindet 🙂

Vor allem verwitterte Bänke lassen mein Herz höher schlagen aber auch immer wieder die gleiche Bank zu unterschiedlichen Jahreszeiten, Perspektiven und Objektiven zu fotografieren, reizt mich.

Hier der Link zu den verschiedenen Bänken: Suche Bank (leider sind in der Suche auch ein paar Nichtbankbeiträge enthalten, sorry)

Habt Ihr auch solche immer wiederkehrende Motive die Ihr immer wieder fotografiert? Und warum macht Ihr das?

Eure Motivation für solche Bilder würde mich brennend interessieren.

Bild #1 Eine Bank in herbstlicher Umgebung (Alieswasensee)

Kamera: Sony NEX 5N
Objektiv: #191 Tessar f2.8 50mm M42

14 Anmerkungen zu “Mein Bankfimmel”

  1. Ich finde den “Fimmel” aber klasse, und speziell das Bild heute auch!
    Bänke sind immer einladend , finde ich!
    Naja, ist ja auch generell schön, wenn man solche Plätze zum Ausruhen findet. Und da kann man also bei Dir “eine Bank drauf setzen”😉 , daß Du sie fotografierst. 👍
    Bei mir sind es natürlich, um nur mal eine Richtung zu nennen, die Myzelien 🙄.
    Bin ansonsten vielseitig am beäugen, alle Bereiche, hab keine faves beim fotografieren.

    Würde jetzt gerne auf der Bank da Platz nehmen. Herrlich!

    Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    1. Liebe Rita,

      zumindestens der Blick kann auf der Bank ausruhen ;.)

      Myzelien sind doch Pilze oder? Bist Du eine gute Pilzkennerin? Dann hätte ich ein interessantes Bild hier für Dich 🙂 Keiner konnte mir bisher sagen, was es ist.

      LG Bernhard

  2. Lieber Bernhard,

    also wenn Du so willst, habe ich diesen Fimmel auch. Leider habe ich in der letzten Zeit keine gefunden, wo es sich gelohnt hätte, ein Foto davon zu machen.
    Obwohl schon sehr herbstlich, gefällt mir Deine Aufnahme sehr gut.

    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Liebe Jutta,

      dann sind wir ja schon deren Viele, die solch einen Fimmel haben 🙂

      P.S.: Wenn wir zu Siebt sind, dann gründen wir einen Bankfimmelverein. Vereinsname: Bankfimmel Freunde e.V. 😀

      LG Bernhard

    1. Hallo Marion,

      tröstlich zu wissen, dass ich mit meinem Fimmel nicht alleine bin 🙂

      Und herzlich willkommen hier auf meinem Fotoblog

      LG Bernhard

  3. Oh, das kann ich sehr gut nachvollziehen. Auch ich liebe Bänke als Fotomotiv.
    Ebenso, Brunnen, Türen und Tore.
    Eine zauberhafte Aufnahme zeigst du uns damit.
    Alles Gute und unzählige, wundersame MNotive für dein Fotografenherz.
    … von Herz zu Herz … Segen!
    M.M.

    1. Liebe Monika-Maria,

      vielen Dank für Deine Antwort und herzlich willkommen hier auf meinem Fotoblog.

      Wie ich sehe bin ich mit meinem Bankenfimmel nicht alleine.

      LG Bernhard

  4. Bei mir gibt es einen Bankdienstag, Hier habe ich mit einer Bloggerin (im Übrigen die Assistentin von Uli Stein dem Mäusemaler, den ich auch schon persönlich kennenlernen durfte) vereinbart, Bänke (vornehmlich mit Hunden) zu zeigen. Im NFF gibt auch einen Bankseite. Kennst Du den NFF? Wenn nicht, kannst Du ja mal schauen. registrieren kostnix.
    https://www.nikon-fotografie.de/community/
    Keine Angst ist nicht nur Nikon, deswegen heißt das jetzt Netzwerk Fotografie Forum
    LG aus dem liquieden Westfalen
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.