#315 WILL. WETZLAR MAGINON f2.8 100mm – Infrarotversuche

0
(0)

War vorher kurz mit der Infrarotkam­era und dem Mag­i­non im Makrobere­ich unternommen. 

#1 Tauben­hyaz­in­ten, mein Gewinnerbild 

Nun noch die restlichen Ergebnisse: 

#2 Tauben­hyaz­inte aus tief­er­er Position 

#3 Leeres Sch­neck­en­haus, erscheint im IR Licht transparent 

#4 Das Primelchen habe ich nicht so hin­bekom­men, wie ich wollte 

Kam­era: Canon EOS 600D  700nm IR Umbau
Objek­tiv: #315 WILL. WETZLAR MAGINON f2.8 100mm Pro­jek­tin­sob­jek­tiv mit­tels SFT42,5 short adaptiert 

Wie hil­fre­ich war dieser Beitrag? 

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 

Durch­schnit­tliche Bew­er­tung 0 / 5. Anzahl Bew­er­tun­gen: 0

Bish­er keine Bew­er­tun­gen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet. 

Aufrufe: 83 

2 Antworten

  1. Seh-N-Sucht sagt:

    Wenn die Primeln nicht so klap­pen — dann ver­such mal einen Weißab­gle­ich auf grüne Wiese. Vielle­icht hil­ft das…

    Her­zliche Grüße
    Birgit

    • Bernhard sagt:

      Liebe Bir­git,

      vie­len Dank für den Tipp. Hast Du gute Links zu Blogs/Seiten für IR-Fotografie?

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

 
%d Bloggern gefällt das: