#287 MC MIRROR LENS f8 500mm – Erste Gehversuche mit einem Spiegeltele (3)

Ich möchte meine Geversuche wie angekündigt mit Motiven im Nahbereich abschließen.

#7 Verfangenes Blatt im Moos

Hier sieht man das typische Bokeh eine Spiegelteles. Es wird auch Donout-Bokeh genannt.

#8 Gleiches Motiv wie #7 Fokus liegt diesmal auf die Blütenstängel des Mooses
#9 Irgendwelche Wanzen hatten sich in den Borkenritzen der Bäume angesammelt

Das letzte Bild in der Serie habe ich aus dem Fenster geschossen, meine Himalayazeder musste herhalten.

#10 Himalaya Zeder

Mit solch langen Teleobjektiven werde ich einfach nicht so richtig warm. Am meisten Spaß hat es mir gemacht, das Spiegeltele im Nahbereich einzusetzen. Allerdings muss genug Licht vorhanden sein. Vielleicht sollte ich einmal den Mond mit diesem Objektiv fotografieren.

 

Kamera: Olympus OM-D E-M10II
Objektiv: #287 MC MIRROR LENS f8 500mm T2 mittels T2-MD am Lens turbo MD-MFT

7 Antworten auf „#287 MC MIRROR LENS f8 500mm – Erste Gehversuche mit einem Spiegeltele (3)“

  1. Ich bin auch mal gespannt, wo die Spiegeltonnen durchaus erschwinglich sind.
    LG aus dem gespannten Westfalen
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.