#079 Sonnar f2.8 180mm – Bilder mit der Sony A7r (2)

Erste Ergebnisse vom heutigen Morgenspaziergang.

#1 Einsame Pusteblume im Gegenlicht

Im folgenden Bild sieht man eine Schwäche des Objektivs im Gegenlicht, starke chromatische Abarration.

#2 Graswiese im Gegenlicht, aber was ist das Rote da im Bild?

Eigentlich ein schönes Bild wenn da nicht diese roten Ränder wären. Zoomen wir mal rein.

#2a 100% Vergrößerung von #2

Das ist schon heftig. Daher habe ich ein weiteres Bild nur in Schwarz-Weiß entwickelt.

#3 Tauwiese in S/W

Nun ein Bild in größerer Entfernung.

#4 Klostermühle in Reutlingen-Mittelstadt

Rechts oben macht sich die mangelnde Beschichtung (Einfachbeschichtung) störend bemerkbar.

#5 Im Schatten spielt das OBjektiv seine Stärke aus

Freud und Leid liegen bei den Altobjektiven eng beieinander. Aber genau das macht für mich den Reiz aus.

Fortsetzung demnächst.

Kamera: Sony A7r
Objektiv: #079 Sonnar f2.8 180mm P6-Anschluss mittels Adapter auf M42 adaptiert

20 Antworten auf „#079 Sonnar f2.8 180mm – Bilder mit der Sony A7r (2)“

    1. Liebe Jutta,

      Dein Beitrag ist auch nicht schlecht, vor allem erzählt es eine kleine Geschichte. Wieder eine Inspiration was man mit der Fotografie so anfangen kann.

      LG Bernhard

  1. Wonderful photos Bernhard. I love best #2 Grasswiese & #4 Klostermühle. I added your post to my Friday Bliss. Did you mean that? Wishing you a lovely weekend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.