Bernhards Basteleien — Gerhards “Care”-Paket — Unbekanntes Objektiv (1)

Ger­hard hat mir vor einiger Zeit ein “Care” Paket mit Objek­tiv­en und Teilen davon zugeschickt, die er weg­w­er­fen wollte. Heute hat­te ich Zeit ein erstes davon pro­vi­sorisch an die Sony NEX 3A zu adap­tieren. Bren­nweite, Blende und Her­steller sind unbekannt.

Die Bren­nweite liegt dem Bildein­druck zu folge bei ca. 50mm

So sieht das Objek­tiv aus:

#1 Objek­tiv an der Sony NEX 3A
#2: Das Objek­tiv stand alone

Das Objek­tiv ist schon speziell, hier 3 erste Bildeindrücke:

#3 Meine Tas­tatur musste für den Nah­bere­ich herhalten
#4: Unendlich wird erre­icht. Sehr starke Vignettierung und Schär­fe­ab­fall zum Rand hin (Offen­blende, das Objek­tiv hat keine Blende)
#5 Objek­tiv in Ret­rostel­lung, Unendlich wird auch erreicht 🙂

Faz­it:

  • Starke Vignettierung und Schär­fe­ab­fall zum Rand am APS‑C Format
  • Will ich auch noch an MFT, Nikon1, Sam­sung NX mini und Pen­tax Q ausprobieren
  • Eine Linse zum Exper­i­men­tieren, z.B. eine Blende verwenden
  • Für Spezial­ef­fek­te zu gebrauchen

Aufrufe: 479

4 Gedanken zu „Bernhards Basteleien — Gerhards “Care”-Paket — Unbekanntes Objektiv (1)

  1. Ver­mut­lich ein Objek­tiv für “Blondi­nen” — man kann es vor­wärts und rück­wärts anschrauben und es funk­tion­iert. Das hat man doch selten 😉

    Das Objek­tiv auf den Noten zu fotografieren passt — es bringt Musik ins Bild. Anders als die lang­weilig kor­rekt gerech­neten Objek­tive von heute 😉

    Ich werde das Geschehen hier weit­er ver­fol­gen, obwohl ich mit dein­er Schlagzahl als Hob­by­fo­tografin schon leicht über­fordert bin, und bin ges­pan­nt, was da noch für Objek­tive folgen.

    Her­zliche Grüße
    Birgit

    1. Hal­lo Birgit,

      “Blondinen”-Witze von Frauen sind akzep­tiert :-). Es gibt einige Objek­tive, die sind symetrisch aufge­baut, meis­tens ist halt an ein­er Seite der Bajonet­tan­schluss, anson­sten kön­nte man die Objek­tive wech­sel­seit­ig ver­wen­den. Das “unbekan­nte” Objek­tiv ist nicht symetrisch aufge­baut. Ich habe ein­fach mal den Ver­such gewagt.

      Das mit den Noten als Hin­ter­grund, war eher eine Notlö­sung, vielle­icht mache ich das zu meinem Markenzeichen 🙂 🙂

      Das mit der Schlagzahl ist daher bed­ingt, dass ich seit 2012 mit über 260 Objek­tiv­en an ca. 15 ver­schiede­nen Kam­eras viele Bilder gemacht habe. Beim bere­ini­gen des Fotoarchivs fällt da einiges für den Blog ab.

      Und man kann mit Word­Press Beiträge zeitlich ein­pla­nen, d.h. vorarbeiten.

      LG Bern­hard

  2. Lieber Ger­hard,

    ich habe vor das Objek­tiv an der Nikon 1, MFT, Sam­sung NX und NX mini, Canon EOS‑M und Pen­tax Q auszupro­bieren. Ich habe auch vor mir eine pro­vi­sorische Blende für dieses Objek­tiv zu basteln.

    Nur habe ich ein notorische Prob­lem, das ist die fehlende Zeit. Daher wer­den Updates zu dieser Linse und den anderen Lin­sen aus Deinem Care-Paket vor­erst nur tröpfchen­weise hier veröffentlicht. 

    Ich muss noch die richtige Bal­ance zum 1€ Pro­jekt find­en. Aber das wird schon noch.

    LG Bern­hard

  3. Danke Bern­hard,

    ich freue mich über die Ergeb­nisse und bin ges­pan­nt auf weit­ere Bilder. Ich denke auch MFT und Sam­sung NX mini wer­den dankbare Digi­cams für dieses Objek­tiv sein. Ich ver­mute, dass es ein Pro­jek­tion­sob­jek­tiv ist, weil die Schär­feebene gekrümmt zu sein scheint. 

    LG Ger­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.