Das haut doch dem Fass den Boden raus

Bild #1 – In eines der Tübinger Gässles entdeckt

Kamera: Sony NEX5
Objektiv: #142 Heidosmat f2.8 85mm MC adaptiert mit einem 3D-Druck M42-Selbstbauadapter mit diversen Aufsteckblenden

22 Comments

  1. Das ist für mich eine tolle außergewöhnliche Momentaufnahme
    lieber Bernhard,
    wenn Gegenstände sprechen könnten…
    Liebe Grüße zu dir von mir, Karin Lissi
    PS: Habe dich gestern in meinem Blog „In diese Welten tauche ich ein“
    verewigt :-))))))))

  2. Lieber Bernhard, ein Bild mit Symbolgehalt. Und gut fotografiert – ich weiß wovon ich rede, Stichwort Equipment.
    Liebe Grüße
    Jürgen

    1. Lieber Jürgen,

      konnte gar nicht anders fotografieren, denn keine 15 cm links war so ein neumodisches blaues Maischefass als Ersatz gestanden 🙁

      Muss mich warmschießen mit unserem Projektequipment 😀

      LG Bernhard

  3. Oh je, das arme Fäßlein. Aber gut gesehen!
    Hach, ich könnte mal wieder „…. Carbonara“ machen. Danke für den Hinweis!(。♡‿♡。)
    Liebgruß
    Diega
    🐯

      1. happ, oh warum schreit Tigerlein so, ach das ist der Puschelschwanz 😀

        LG Leo

      2. Wie? Piercing ist doch in :-)Aber ich bekomme Dich auch ohne zum Tanzen …

        LG Leo

      3. Mit einem elektischen Bullentreiber kommt auch Spannung auf, ersatzweise ein Weidezaun 😀

        LG LEo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: