Leerlaufbilder #14 — Pseudomond

0
(0)

Heute morgen, als ich beim Bäcker draußen auf das Frühstück wartete …

Bild #14 – Nein, das ist nicht der Mond, sondern ein großer Unschärfekreis einer Straßenlaterne. Man sieht, dass die Linse ein wenig verstaubt ist.

Ein Trick um die “Sauberkeit” eines Objektivs zu beurteilen: Etwas so nah wie möglich fokusieren und im Hintergrund eine Lichtquelle als Unschärfekreis, natürlich mit Offenblende fotografieren

Kamera: Sony NEX 5
Objektiv:#193 Carl Zeiss Jena Kipronar 1,9 90mm adaptiert an selbst gedrucktem M42 short Adapter. 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

10 Antworten

  1. Christian W. sagt:

    Schöner Trick! Und woran machst du fest, welche sichtbaren Fussel dem Objektiv und welche dem Sensor zuzuordnen sind?

  2. Sandra sagt:

    Gut, dass Du das gesagt hast, ich dachte schon: ui schöner großer Mond

    LG
    Sandra!

  3. Tiger sagt:

    Sauber! So oder so …

    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: