Zum Tagesabschluss — “Close to the ground” #19 — Die Natur gewinnt immer

0
(0)
Bild #19 – Auf dem ehemaligen Hubschrauberlandeplatz auf der Hornisgrinde gesehen. Für Juttas “Close to the ground” Wettbewerb gemacht
Kamera: Sony A7s
Objektiv: #360 Protonar Auto Wide 1:2.8 f=28mm M42-Anschluss

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Aufrufe: 320

22 Antworten

  1. Sandra sagt:

    Das ist ein sehr schöner Beitrag zum Projekt – und natürlich auch ein passender Beitrag. Sehr schön gesehen und ich gebe Dir absolut recht, wenn Du sagst: “Die Natur gewinnt immer!” Denn genau so ist es auch!

    LG
    Sandra!

  2. Michael aus Ottibotti sagt:

    Einen eiserenen und schnell drehenden Besen braucht es da.
    LG aus dem entwilderten Westfalen
    Michael

    • Der Löwe sagt:

      Nix da, lieber Michael,

      das ist Naturschutzgebiet (Hochmoor) da hat solche Technik nichts zu suchen

      LG Bernhard aus dem geschützten Neckartal

  3. Jutta Kupke sagt:

    Super Aufnahme,
    ähnlich meines Beitrages https://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.com/2021/08/fur-juttas-projekt-close-to-ground.html
    aber deine herrlich gelbe Blume toppt natürlich den Blick !
    Liebe Grüße

  4. Nova sagt:

    Schaut klasse aus, gefällt mir die Perspektive. Da wo man sie lässt zeigt sich immer wieder wie die Natur sich durchsetzen kann.

    Dir einen schönen Tag und viele Grüssle

    Nova

  5. Johanniskraut ist meine absolute Lieblingsblume! Sie hat recht, hier zu wachsen, wo sie, denke ich, nicht umgemäht wird. Da hat sie genügend Gelegenheit, sich für nächstes Jahr auszusamen, weil sie ist leider nur einjährig und darauf angewiesen, nicht zu früh abgemäht zu werden, die EDLE Heilpflanze!.

  6. Jutta sagt:

    Lieber Bernhard,

    ein super Foto hast Du gemacht. Es ist wirklich immer wieder erstaunlich, wie die Natur das schafft.

    Vielen Dank für Deinen tollen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    • Der Löwe sagt:

      Liebe Jutta,

      als ich diese Pflanze mitten im Asphalt gesehen hatte, habe ich sofort an Deinen Wettbewerb gedacht

      LG Bernhard

  7. Karin M. sagt:

    Bernhard, du hast ja wieder mal lang gelegen…..aber
    das Ergebnis kann sich sehen lassen. Für Juttas Projekt eine
    prima Perspektive…
    LG. Karin M.

  8. Christian W. sagt:

    Super Bild, Bernhard!

  9. Rosa+Henne sagt:

    Ja, das ist wirklich unglaublich – in dieser Betonwüste. Tolles Foto!
    Liebe Grüße
    Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

 
%d Bloggern gefällt das: