Wetterunbilden #4

Doku­men­tarisch­er Nach­trag vom Hagelun­wet­ter am 23.06.2021.

Bild #16 — Nur die Härtesten kom­men durch — Eine Mohn­blume hat den Hagel­sturm überlebt …
Bild #17 — Mohneis oder Eismohn?
Bild #18 — Das waren meine Gurken, vielle­icht kom­men noch 1–2 Pflänzchen durch …
Bild #19 — Dem Rasen macht der Hagel am wenig­sten aus …
Bild #20 — Die Superzelle aus einem leicht anderen Blickwinkel

Fort­set­zung folgt …

Kam­era: Sony A7s
Objek­tiv: #371 Rubi­mat CCT Auto 82° Ww 3.5/25mm M42

Aufrufe: 180

20 Gedanken zu „Wetterunbilden #4

        1. Weißt Du, da propagierst Du, das beste aus den Unbilden zu machen. Und das haste ja mit dem Bild auch gemacht, also pri­ma! Und ich tat auch mein bestes: Näm­lich Lob!
          😁

  1. WOW … das let­zte Bild ist der Ham­mer, lieber Bern­hard, was für ein Himmel!
    Die anderen Bilder sind auch gelun­gen, auch wenn sie Spuren von Unwet­tern zeigen!
    Ich wün­sche Dir eine schöne neue Woche!
    ♥️ Aller­lieb­ste Grüße , Clau­dia ♥️

  2. Wie schon Myr­i­ade sagt: Das Mohn­bild ist großar­tig. Anson­sten echt übel natür­lich – solche Hagel­massen schon mal erlebt zu haben, daran kann ich mich nicht erinnern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.