Bernhards Bankenfimmel (112)

Bild #112 — Eine Ruhe­liege­bank am Ende des Weges

Kam­era: Fuji­film X‑A1
Objek­tiv: #312 Optis­che Werke Göt­tin­gen G.m.b.H. Duo­tar 1:1,5/50 Pro­jek­tin­sob­jek­tiv mit­tels SFT42,5 short adaptiert

Aufrufe: 161

14 Gedanken zu „Bernhards Bankenfimmel (112)

    1. Wenn der Prrrreeesssssssssss­lu­u­u­uffffm­m­m­m­m­m­mei­i­i­iss­sel­ll meeeeei­i­ißßßelt dannnnnnn raattttatttatttatttatttatt

      LG Leo

  1. kann ich gut nachvol­lziehen, wenn ich an ein­er ( unbe­set­zten ) bank vor­beikomme, mach ich fast immer ein foto.
    vor jahren gabs in der foto­com­mu­ni­ty ein schönes bank-pro­jekt, dabei ging es weniger um fotografie, son­dern um gestal­tete fan­tasie-bänke mit ein­fachen mit­teln in photoshop.
    such­wort die bank.

    1. Zuerst mal ein her­zlich­es Willkom­men auf meinem exper­i­mentellen chao­tis­chen Fotoblog 😀

      Das mit dem Banken­fim­mel hat sich aus Man­gel an Motiv­en ein­fach so ergeben und ist zum Selb­stläufer gewor­den. Da ich ja immer unter­schiedliche Objek­tive und Kam­eras ver­wende, kommt immer etwas anderes heraus 😀

      LG Bern­hard

  2. Die hat­test Du schon mal, aber sie ist mit dieser schö­nen Licht­stim­mung eben­falls ramon­tisch! Tolle Perspektive!

    Lieb­gruß,
    “Tiger­lein” 🙂
    🐯

      1. Nein, schon vor Monaten! ;-)))
        Siehst Du und den­noch habe ich das Bild gelobt, weil ich die Stim­mung gut fand, aber das Lob hast Du ja gar nicht ver­di­ent, so wie Du mich immer zurechtstutzt! ;-((
        😉

          1. Soso, der Leo woll nur neck­en? 😬Dann muß auch Vor­sicht in ihm stecken!
            Denn um den Tiger “fein” zu wecken,
            darf­st Du nur ohne Schrecken
            necken!
            ;-)))
            Alles gut.…ommmh

  3. Lieber BErn­hard,
    das ist ein erquick­ender Anblick, die Ruhe­bank am Ende des Weges :O)
    Ich wün­sche Dir eine schöne neue Woche!
    ♥️ Aller­lieb­ste Grüße , Clau­dia ♥️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.