Bernhards Bankenfimmel (66)

Bild #66 — Von dieser Bank hat man den vollen Überblick über den Aileswasen See — Einen Sprung zurück in den Herbst

Kam­era: Sony NEX 5N
Objek­tiv: #191 Tes­sar f2.8 50mm M42

Aufrufe: 152

22 Gedanken zu „Bernhards Bankenfimmel (66)

  1. Hal­lo Bern­hard, also auf diese Bank würde ich mich jet­zt auch sehr set­zen und die Aus­sicht geniessen. Tolle Aufnahme.
    Lieber Gruss Claudia

  2. Das Foto gefällt mir aus­ge­sprochen gut. Ich finde es sehr gelungen.
    Es strahlt eine Ruhe und geheimnisvolle Stim­mung aus.
    Ich habe auch ein schönes Foto von ein­er Bank, eins mein­er Liebling­fo­tos. Unsere Fre­unde waren ganz entsetzt,
    als sie sahen, daß ich ein Foto von ein­er BANK mache.
    LG. Karin M.

    1. Vie­len Dank für Dein Anmerkun­gen liebe Karin,

      bei mir ist es inzwis­chen umgekehrt, wenn ich nicht fotografierend an ein­er Bank vor­beige­he werde ich komisch angeschaut 😀

      LG Bern­hard

  3. Lieber Bern­hard,

    die Auf­nahme gefällt mir eben­falls sehr gut. Hier spüre ich alles das, nach dem ich immer auf der Suche bin als Großs­tadt­be­wohn­er — die Ruhe, der Frieden, die Stille oder wie man es son­st noch so beze­ich­nen könnte.

    Liebe Grüße
    Jutta

  4. Ja, ist denn schon wieder Rumpelpumpeldieblät­ter­fall­en❓❓❓ Hat Tiger wohl den Früh­ling und den Som­mer ganz verpennt!?😮🤣

    Okay, ein roman­tis­ches Herb­st­bild, Tiger liebt ja Herb­st und sieht die Wellen, die das Nes­si hin­ter­lassen hat!🐉🦈😁

    Lieb­gruß an Leo
    von
    Tigerine
    🐯

    1. Der Tiger sollte so langsam wis­sen, dass es beim Leo kaum Regeln gibt. Schnee im Som­mer, warum nicht? 🙂

      LG Bern­hard

      1. Was will­ste denn?😁 Tiger hat doch genug Fan­tasie bewiesen! Gle­ich kommt das Nes­si und beißt Dich! 🤣
        Nein, das ist zu viel jet­zt für Leo. Alles Gute!
        Liebgruß
        Tiger
        🐯

          1. Das Nes­si soll den Virus wegbeißen? 🤔
            Okay, Dr.Brausetiger überlegt 🤔🤔🤔
            😁 Nur, er muß zur Zeit auch den Balkon “ver­arzten”, will heißen echt dif­fizile Abbauar­beit­en all des Inneren, um das des­o­late Gelän­der und den Boden frei zu haben, damit der Ver­mi­eter was in die Wege leit­en kann bzgl. kaput­tem Gelän­der. Nicht daß Tiger noch da runterfällt.🤭

            Lieber Leo, gute Besserung, und auch heute wieder Lieb­grüße vom Tiger
            🐯🐾

  5. Lieber Bern­hard!
    Mit Inter­esse habe ich Deine Bilder zum “Banken­fim­mel” ver­fol­gt. Ich habe auch noch einige in der Schublade zu diesem The­ma liegen — müsste ich mal raussuchen.
    Bei diesem Bild hier gefällt mir all das, was nicht zu sehen ist — mit der Auf­forderung zu sehen. Da die Bank nicht angeschnit­ten ist, nicht beset­zt ist, es aber sein kön­nte, und der freie Blick über den See möglich ist, kann man sich als imag­inär­er Betra­chter alles das vorstellen, was eben nicht zu sehen ist, son­dern was man sich so denkt. Sehr gelun­gen diese Kon­stel­la­tion. Das Unscharfe, der neblige See unter­stre­ichen das noch.
    Liebe Grüße, schönes Wochenende,
    Jürgen

    1. Lieber Jür­gen,

      vie­len Dank für Deine aus­führliche Bildbe­sprechung. Es ist schon inter­es­sant, was solch ein Bild bei den Betra­chtern auslöst.

      Wobei ich ganz ehrlich bin, ich habe nichts davon geplant gehabt. Für das Bild habe ich inkl. Kam­era ein­schal­ten, manuell scharf­schal­ten, etc. keine 20 Sekun­den verwendet.

      Anson­sten würde meine mich beglei­t­ende Regierung etwas nerven 🙂

      Meine Bilder entste­hen unge­fähr so:

      -Sehe etwas interessantes
      ‑Kurz check­en aus welch­er Position/Perspektive ich das fotografieren möchte, dazu muss ich immer berück­sichti­gen, welche Bren­nweite ich ger­ade drauf habe.
      ‑Kam­era einschalten
      ‑Scharf stellen
      ‑Klick
      ‑Kurz­er Kon­troll­blick, zu 95% bleibt es bei diesem einen Bild
      ‑Kam­era aus
      ‑Weit­er­marschierung und Foto­blick schweifen lassen 🙂

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.