Weitere Freistellungsexperimente #1

0
(0)

Acht weitere Freistellungsversuche, Bienen hatten es mir dabei angetan.

Bild #1 – Huch wer kommt da ins Bild geflogen?
Bild #2 – Dann landet die Bine auch noch auf der Richtigen Blume
Bild #3 – Beim Losfliegen bleibt die Bine für einen kurzen Augenblick noch im Schärfebereich
Bild #4 – Und wech ist sie, die flotte Biene
Bild #5 – Neues Freistellungsopfer – Da die Kamera mit dem Objektiv auf dem Boden lag, war sehr viel Gras zwischen Linse und Motiv. Alles irgendwie grün.
Bild #6 – Etwas die Kamera angehoben, viel besser aber auch etwas verwackelt, oder wars der Wind?
Bild #7 – Fast im Gegenlicht und etwas aufgehellt
Bild #8 – Diese Biene hat so lange still gehalten bis ich scharf stellen konnte.
Kamera: Olympus PEN lite E‑PL5
Objektiv: #053 Canon Lens FD 300mm 1:4 L FD-Mount

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

4 thoughts on “Weitere Freistellungsexperimente #1

  1. Hallöchen!
    Habe mich über Deinen Besuch auf meinen Blog gefreut. Da komme ich doch auch gleich mal bei Dir schauen…
    Schöne Fotos hast Du hier! Gefallen mir sehr!
    Liebe Grüße,
    Abraxandria

    1. Liebe Abraxandria,

      schön, dass Du bei mir gelandet bist Wenn Dir meine Bilder gefallen umso besser

      Wünsche noch einen schönen Sonntag

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar zu MARIETTE VANDENMUNCKHOF-VEDDER Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: