10 Gedanken zu „Hängengeblieben

  1. Allein der Titel hat mich schon neugierig gemacht! Eigentlich wollte = sollte ich ja Mails beant­worten, aber jet­zt bin ich bei diesem tollen Foto mit tollem Titel und den dazuge­höri­gen Kom­mentaren mit Antworten hängengeblieben 🙂

    1. Liebe Dorothea,

      dann war ja der Beitrag ein dop­pel­ter Hän­gen­bleiber 1. Der Drache und 2. Dann Du 😀

      Wün­sche Dir noch einen schö­nen restlichen Sonntag

      LG Bern­hard

    1. Ups, liebe Rita,

      was habe ich da im Tigerkopf wieder angerichtet 🙁 ganzun­schuldigpfeifend

      Denk ein­fach 5 Minuten an einen rosaroten Ele­fan­ten, dann sind die alten Bilder aus­gelöscht und Du siehst alles rosarot 🙂

      LG Bern­hard

    1. Liebe Jut­ta,

      des einen Freud (Fotograf) des anderen Leid (Drachenbe­sitzer)

      Wün­sche Dir noch ein schönes Wochenende

      LG Bern­hard

  2. Lieber Bern­hard, Tachchen!

    Da hängt er, der Drachen,
    hat nichts mehr zu lachen.
    Was will man da machen?

    Doch schlim­mer war:
    Beim Lesen des Titels “Hän­genge­blieben” in mein­er Blogrol­lvorschau dachte ich schon
    “oh je, jet­zt hat der Löwe sich einen Schlip­per einge­fan­gen unterm Bett.”☹️ (🤣, sorry)

    🙂

    Einen ver­let­zungs­freien Sam­stag wün­sche ich Dir!
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    1. Liebe Rita,

      passt schon 🙂 Dem Löwen ist der Pilz­duft in der Nase hän­genge­blieben, nun ste­ht er dau­rend schwanzwedel­nd an der Türe und sab­bert dauernd 😀

      Muss den Wis­chmobb holen, damit er nicht ausrutscht.

      Habe auch ein schönes Wochenende.

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.