Black noir (5) — Eispfützenkunst

Bild #5a — Natür­lich­es Kunstwerk
Bild #5b ‑Ein­mal senkrecht draufgehatlen
Kam­era: Sony NEX 3A
Objek­tiv: #214 Schnei­der-Kreuz­nach Robot Dig­i­tar f3.8 80mm auf E‑Mount adaptiert

Aufrufe: 426

14 Gedanken zu „Black noir (5) — Eispfützenkunst“

  1. Lieber Bern­hard,

    Dein Pfützen­bild finde ich auch sehr gelun­gen. Bei uns gab es in diesem Win­ter noch kein Eis auf den Pfützen. Heute hätte ich Schneematsch gehabt, war mir aber ein­deutig zu nass.

    Liebe Grüße
    Jutta

  2. Lach, schön das Du diese Kun­st auch ent­deckt hast! Dieses Jahr hat­te ich noch keine Gele­gen­heit, aber Pfützen gibt es schon genug.
    Lieben Gruss, Klärchen

    1. Liebe Jut­ta,

      solche gefrore­nen Pfützen haben immer etwas reizvolles an sich, man kann diese fotografieren oder mit zer­tram­peln, dann machen diese einen wun­der­baren Krach 🙂

      LG Bern­hard

    1. Liebe Lieselotte,

      das Prob­lem ist nur, dass wir so viele Motive ein­fach übersehen 🙂

      Vie­len Dank für Deinen Kom­men­tar und her­zlich willkom­men hier auf meinem Fotoblog.

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.