Einmal ums Schwenninger Moos herum (9)

0
(0)

Heute gibt es vor­erst die let­zten 5 Bilder vom Schwen­ninger Moos. 

Bild #24 — Der Donauteil des Schwen­ninger Moos 

Bild #25 — Es war ziem­lich bewökt. Dafür gab es aber tolle Wasserspiegelungen 

Bild #26 — Das Zoom voll ausgereizt 

Bild #27 — Der ver­lan­dete Teil des Schwen­niger Moos 

Bild #28 — Ich hat­te auf einen Fliegen­pilz gehofft

Falls ich noch Bilder vom Schwen­niger Moos im Archiv find­en sollte, bzw. mal wieder dort vor­beis­chaue, gibt es eine Fort­set­zung

Kam­era: Sony A7
Objek­tiv: #343 Pre­sen­ta Auto Zoom MC f4 80–200mm FD-Mount

Wie hil­fre­ich war dieser Beitrag? 

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 

Durch­schnit­tliche Bew­er­tung 0 / 5. Anzahl Bew­er­tun­gen: 0

Bish­er keine Bew­er­tun­gen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet. 

Aufrufe: 455 

4 Antworten

  1. Ute Lark sagt:

    Die Wass­er Spiegel­bilder sind beson­ders schoen!

  2. Tiger sagt:

    Lieber Bern­hard,

    ach? Auf einen Amani­ta mus­caria gehofft??? So so, 🤔 Du woll­test aber nie­man­den vergiften 😬, oder?😁
    Nei­i­in, weiß ich doch, hast ihn nur als Anblick bzw. Glück­spilz erhofft, gell.

    Schöne Bilder sind das wieder, danke für’s mit­nehmen ins Moos.

    Lieb­gruß
    Tiger
    🐯

    • Bernhard sagt:

      Liebe Rita,

      mit dem Glück­spilz hat­te ich Glück­spilz kein Glück 

      Schön, dass Dir die Rundgänge gefall­en haben. Mal schauen, wenn es mich wieder dort hin verschlägt.

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

 
%d Bloggern gefällt das: