Mit einem 1€ Zoom-Objektiv durch den Herbst (1)

Ich bin eigentlich nicht so der Fre­und von Zoom-Objek­tiv­en.  Da ich das unten aufge­führte Objek­tiv aber für nur 1€ ersteigert hat­te, hat doch die Neugi­er nach der Qual­ität gesiegt. Das Objek­tiv hat­te ich ca. 10 Tage auss­chließlich im Einsatz.

Fan­gen wir mal mit einem Aller­welts­bild an, keine Sorge es geht danach mit diesem Objek­tiv zum Uracher Wasser­fall.  (ins­ge­samt 9 Bilder)

Bild #1 — Angewe­ht­es Laub — Welch ein orig­inelles 08/15 Bild 🙂 Oft gese­hen nie gemacht, ich habs gewagt

Was macht man, wenn man auf jeman­den wartet? Man exper­i­men­tiert ein wenig mit dem Objektiv. 🙂

Bild #2 — Ein herb­stlich­er Wischer
Bild #3 — Die Wer­bung gibt es kosten­los dazu
Bild #4 — Da weiß ich sel­ber nicht mehr, wie ich dieses Bild erzeugt habe — Mir gefall­en aber die Farben 🙂

Wen­den wir uns aber ern­sthaften Fotografie zu 😀

Bild #5 — Felsen ober­halb von Bad Urach
Bild #6 — Freis­tel­lungs und Boke­ht­est am gold­e­nen Ahronlaub
Bild #7 — Das Maisen­tal, einem Seit­en­tal der Erms. im Herbstkleid
Bild #8 — An den Ästen sieht man Farb­säume. Aber diese wirken nicht störend

In den näch­sten Fol­gen geht des den Brühlbach hin­auf zum Wasser­fall und zurück.

Kam­era: Sony A7
Objek­tiv: #341 Pre­sen­ta Auto Zoom MC f4 80–200mm FD-Mount

Aufrufe: 419

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.