Eine Woche mit einem 200mm KB-äquivalent Tele unterwegs (6)

Und weit­er geht es mit dem Teleob­jek­tiv in Tübin­gen (6 Bilder)

Bild #30 — Wer hat schon eine Uhr von 1647 🙂

Bild #31 — Mas­sive Türe
Bild #32 — Tübinger Dächer
Bild #33 — Vielle­icht geht denen im Rathaus ein Licht auf 🙂
Bild #34 — Ide­al­er Rednerpult
Bild #35 — Tübinger Gässlesleben

Gar nicht so ein­fach mit einem Tele in den engen Gassen zu fotografieren, aber es geht 🙂

Fort­set­zung demnächst.

Kam­era: Sony NEX 5N
Objek­tiv: #181 Tes­sar f4.5 135mm, mit­tels 3D-Druck­adapter auf M42 adaptiert

Aufrufe: 200

10 Anmerkungen zu “Eine Woche mit einem 200mm KB-äquivalent Tele unterwegs (6)”

  1. Tue­bin­gen ist ein­fach sehr foto­gen mit den alten Fach­w­erk Haeusern und Gassen. Nicht zu vergessen das Schloss. Das Rathaus ist ein­fach wun­der­voll. So schoene Auf­nah­men, vie­len Dank.

    1. Liebe Ute,

      als jugendliche Teilzeit­tübin­gerin weiß ich, wie gerne Du diese Bilder aus Tübin­gen siehst 🙂

      LG Bern­hard

    1. Liebe Trau­di,

      oh eine Son­nenuhren­fanin 🙂 Dann muss ich ja mal direkt darauf acht­geben und die eine oder andere für Dich ablichten …

      LG Bern­hard

  2. Guten Mor­gen,
    also, ich muss sagen, deine Fotor­ei­he mit dem Tele-Objek­tiv ist dir sehr gut gelungen !
    Dadurch ent­deckt man viele Details, die wahrschein­lich in ein­er “nor­malen ” ein­stel­lung ent­gan­gen wären.
    Bin neugierig auf weit­ere Fotos.
    Einen schö­nen Son­ntag wünscht
    Jutta

    1. Liebe Jut­ta,

      zu Beginn hat­te ich mich etwas schw­er getan, bis ich dann mit einem Tele­blick in der Stadt unter­wegs war. Wie Du es richtig sagst, ent­deckt man dadurch viele Details die einem mit dem nor­malen Weitwinkel­blick ent­gan­gen wären 🙂

      Keine Sorge, es fol­gen noch einige Bilder

      Wün­sche Dir noch einen schö­nen Sonntagabend

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.