Eine Woche mit einem 200mm KB-äquivalent Tele unterwegs (4)

Die näch­sten bei­den Bilder zeigen, das Tübin­gen richtig bunt sein kann 🙂

Bild #17 — Beim Besprühen des blauen Schriftzuges muss der Fen­ster­laden offen geweisen sein 🙂 Ist mir erst jet­zt aufgefallen.

Bild #18 — Kunterbund
Bild #19 — Rund um den Tübinger Bahn­hof wird garde sehr viel gebaut
Bild #20 — Klin­gelin­geling, ganz viele Fahrräder vor dem Banhof
Bild #21 — Überfüllt
Bild #22 — In Tübin­gen ste­hen echt viele Flaschen herum 😀

Aber lassen wir nun diese weniger schö­nen Eck­en Tübin­gens hin­ter uns.

Bild #22 — Auf dem Weg zur Tübinger Neckarin­sel. Der Herb­st lässt grüssen

Dem­nächst weit­er in diesem Programm 🙂

Kam­era: Sony NEX 5N
Objek­tiv: #181 Tes­sar f4.5 135mm, mit­tels 3D-Druck­adapter auf M42 adaptiert

Aufrufe: 400

10 Anmerkungen zu “Eine Woche mit einem 200mm KB-äquivalent Tele unterwegs (4)”

  1. Lieber Bern­hard,
    ich finde die Bilder alle bemerkenswert, fällt einem doch an jedem etwas auf und dazu ein, so wie Dir auch z.B. das mit dem Fen­ster­laden, das sieht nur wer auch genau “hin­schaut” (auch im über­tra­ge­nen Sinne gemeint)! …und dann z.B. auch Deine Beschrei­bun­gen unter den Bildern mit den Flaschen, sehr zwei­deutig ein­deutig, völ­lig richtig! Da ste­ht sog­ar das rote Klin­gelpfer­d­chen Kopf!😉

    Eine acht­same Zeit weiterhin!

    Lieb­gruß,
    Tiger
    🐯

    1. Liebe Rita,

      ich bin ein Fan von solchen einein­deutig zwei­deuti­gen Bil­dun­ter­schriften. Es ist immer wieder inter­es­sant, welch unter­schiedliche Gedanken bei den Lesern dabei aus­gelöst werden. 🙂

      Dir schein es ja richtig zu gefall­en. Alleine deshalb werde ich damit weitermachen 😀

      LG Bern­hard

  2. Hal­lo Bernhard,
    ja, es kann dur­chaus inter­es­sant sein, einen Foto­tag mit nur ein­er Bren­nweite zu bewälti­gen. Eine beson­dere Her­aus­forderung stellt aber das Fotografieren mit ein­er Tele­bren­nweite in der Enge ein­er Stadt dar. Die ist das sehr gut gelun­gen, tolle Ergeb­nisse zeigst Du hier.
    Viele Grüße
    Rolf

    1. Lieber Rolf,

      vie­len Dank für Deine Anmerkun­gen. Ich hat­te diesen Ver­such mit einem Tele in der Stadt bewußt gewählt um ein­fach mal auszupro­bieren was geht und was nicht …

      LG Bern­hard

  3. Die ersten bei­den Bilder erin­nern mich dann auch an die Dres­den­er Neustadt.
    Da brauch­ste aber das Weitwinkel.
    LG aus dem bemal­ten Westfalen
    Michael

    1. Lieber Michael,

      wenn man bewußt kein Weitwinkel dabei hat, dann kommt halt so etwas wie oben dabei raus 🙂

      LG Bern­hard aus dem bewußten Neckartal

  4. Guten Mor­gen lieber Bernhard,
    sehr inter­es­sante Objek­te hats Du fotografiert, aber ich muss sagen, das let­zte Bild gefällt mir doch am besten ;O)
    Hab einen guten Start in die neue Woche!
    ♥️ Aller­lieb­ste Grüße, Clau­dia ♥️

    1. Liebe Clau­dia,

      ist mir schon klar, dass das let­zte Bild das am Gefäl­lig­sten ist. Mit den anderen Bildern wollte ich zeigen, dass Tübin­gen auch ganz nor­male Schmud­d­eleck­en wie jede andere Stadt auch hat 🙂

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.