Ein Parasolpilz in meinem Garten? Myezel-Rita muss ran

Rita, ich hoffe Du ver­stehst meinen Humor 🙂  Da sucht man dauern im Wald nach Pilze und wo find­et man dann einen? Im eige­nen Garten!

Da das Objek­tiv eine geringe Schär­fen­tiefe hat, habe ich den Fokus­punkt auf ver­schiedene Stellen geset­zt, ich hoffe, das reicht zu ein­er Bes­tim­mung aus.

Bild #1 — Ganz nah an die Lamellen ran

Dann fol­gt der Stil:

Bild #2 — Der Fokus­punkt lag am oberen Ende des Stils

Bild #3 — Ein wenig weit­er weg, damit mehr Schär­fen­tiefe ins Bild kommt

Bild #4 — Der Pilz von oben.

Wenn ich den Pilz von oben anschaue, sieht er ganz nach einem Paraslop­ilz aus. @Rita: Was sagst Du als Pilzken­ner­in dazu?

Kam­era: Sony NEX 5N
Objek­tiv: #316 Astro-Kino-Col­or IV f1,4 50mm mit­tels dem SFT42.5 short adaptiert

 

Aufrufe: 228

8 Gedanken zu „Ein Parasolpilz in meinem Garten? Myezel-Rita muss ran“

  1. Lieber Bern­hard, danke, und klar, ver­ste­he ich Deinen Humor, jedoch habe ich den “Myzelis­chen” (meine eigene Schreib­weise 😬) jet­zt erst ent­deckt in der großen Fülle Dein­er Posts.🙁😁
    Zum Fruchtkörper:
    Ist der Ring verschiebbar?
    Das wäre u.a. ein wichtiges (aber in diesem Fall ein doch leichter zu erken­nen­des) Merk­mal! Er muß frei ver­schieb­bar sein, der Ring, denn son­st kann es auch ein ander­er Lep­i­o­ta sein. Und einen Kol­lar hat der Macrole­pi­o­ta ebenfalls!
    🤓😉
    Liebgruß
    Tiger
    🐯

    1. Liebe Rita,

      bish­er ist der Ring noch nicht ver­schieb­bar, ich werde diesen Pilz noch weit­er beobacht­en und auch fotografieren. Deine Begriffe sind mir total unbekan­nt. Ich denke durch Dich werde ich sich­er über die Zeit hier noch zum Pilzkenner 😉

      Habe noch einen schö­nen Freitag

      LG Bern­hard

        1. https://www.123pilzsuche.de/daten/details/Gartenriesengiftschirmling.htm

          Evtl. kön­nte es ein solch­er sein. Es gibt mehrere, die ähn­lich ausse­hen. Und es gibt immer mehrere Merk­male die Du ver­gle­ichen mußt. Dazu kann auch Geruch und mikriskopis­ches gehören. Drum sage ich ja immer: “Fer­n­di­ag­nose? Ist nicht!!!”

          Vergif­tungs­freien Fre­itag wün­sche ich Dir!😉🤓

          Lieb­gruß,
          Tiger
          🐯 (der nun auch Deine Klettpflanze ange­se­hen hat und alle win­ter­lichen Bilder👍)

          1. Liebe Rita,

            der wird defin­i­tiv nicht in der Pfanne lan­den 🙂 Keine Sorge.

            Vie­len Dank für Deine Pilz­in­fos, ich lerne ständig dazu.

            LG Bern­hard

            P.S.: Rum­stöbern auf meinem Blog ist aus­drück­lich erlaubt und erwün­scht 🙂 Über ehrliche kon­struk­tive Kom­mentare freue ich mich auch.

    1. Liebe Elke,

      an ein Märchen­wald habe ich gar nicht gedacht, schon inter­es­sant, was in ein Bild hinein­in­ter­pretiert wird.

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.