Was blüht denn da?

Bild #1 – Ich tippe auf eine wilde Karotte/Möhre. Was meint die Internetschwarmintelligenz?

Kamera: Sony A6000
Objektiv: #331 Friedrich Liesegang Düsseldorf CORYGON II 1:4,5 f=75mm Vergrößerungsobjektiv provisorisch adaptiert

9 Anmerkungen zu “Was blüht denn da?”

  1. Ja, man kann das “schwarze Mohrenauge” in der Mitte gerade so erkennen. Die Farbe ist allerdings ein wenig verfälscht.
    Lieben Gruß – Elke

    1. Liebe Elke,

      ja, den nochmaligen Weißabgleich am Ende der Entwicklung habe ich vergessen, so erscheinen die Blüten leicht magentafarbig.

      LG Bernhard

  2. Alles beantwortet. Ansonsten empfehle ich auch die APP “Flora incognita”. Die bestimmt zuverlässig alle wilden Pflänzchen anhand Blüte und Blattform.
    LG aus dem unbestimmten Westfalen
    Michael

    1. Lieber Michael,

      vielen Dank für den Tipp. Ich habe auch so eine App, wo man die Pflanzen fotografiert und bestimmen kann. War aber zu faul dazu 🙂

      LG Bernhard aus dem faulen Neckartal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.