Aaronstab im letzten Sonnenlicht

#1 Im Hardter Wald (Aichtal) gesehen

Kamera: Sony A7
Objektiv: #193 Carl Zeiss Jena Kipronar 1,9 90mm adaptiert an selbst gedrucktem M42 short Adapter.

8 Anmerkungen zu “Aaronstab im letzten Sonnenlicht”

  1. Lieber Bernhard,

    diesen Aronstab hast Du aber wunderbar festgehalten. Den habe ich in natura noch nie gesehen. Allerdings weiß ich auch gar nicht, ob der hier bei uns auch wächst.
    Das mit den Motiven ist nicht nur die Frage, ob wir sie sehen. Da kommt es ja wirklich sprichtwörtlich oft darauf an, zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein.

    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Liebe Jutta,

      der Aaronstab kommt nicht flächendeckend wie Krokuse vor aber hin und wieder sieht man Ihm im Moment, bedingt durch die rote Farbe der Früchte.

      Wenn, dann ist jetzt die Zeit ihn zu entdecken.

      LG Bernhard

  2. Als würde der Aronstab in einem Studio gezielt angestrahlt werden. Dabei kann das auf natürlichem Wege ja sogar auch mal sein, aaaber nur wenn man es auch sieht 👀 und den Moment wahrnimmt, so wie durch Dich ja geschehen!
    😊👏
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    1. Hallo Tiger,

      sehen wir es mal so, wie viele solcher “Motive” werden von uns Fotografen nicht gesehen?

      LG Bernhard

    1. Vielen Dank Jutta,

      beim Rückweg leuchtete der Aaronstab regelrecht auf, keine Minute später war das Licht schon weg.

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.