Gestresster Wald

#1 So schön die Schäfchenwolken auch ausehen, der Wald leidet unter der Trockenheit. Man sieht wie dier Bäume anfangen die Blätter abzuwerfen, wie im Herbst und das Anfang August!

Kamera: Sony A7
Objektiv: #329 Zenit IR f1.5 100mm M42 Anschluss

8 Anmerkungen zu “Gestresster Wald”

  1. Noch sieht dieser Wald relativ gesund aus, es ragen noch keine kahlen und blattlosen Äste in die Höhe, so wie bei uns!
    Der Himmel ist unschlagbar, er zeigt kleine weiße Wölkchen, so wie man ihn liebt!
    Ich danke dir für die Vorstellung dieses interessanten Fotos!
    LG Heidi

  2. Ohja lieber Bernhard, das ist mir auch aufgefallen und ja auch kein Wunder nach diesem bereits 3. Dürresommer in Folge. Hier im Rhein-Main-Gebiet ist es auch ganz schlimm während es ja wohl in Bayern genügend geregnet hat haben wir hier gar nichts seit Wochen abbekommen. Dein Foto mit den schönen Schäfchenwolken ist trotzdem sehr gelungen aber wie Du schreibst man meint es ist bereits Herbst auf Deinem Bild.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    1. Liebe Kerstin,

      vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich hatte eigentlich gedacht, dass der Regen im Frühjahr ausreichend war, das scheint aber nicht der Fall zu sein.

      Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag

      LG Bernhard

    1. Liebe Jutta,

      wie schlimm der Wald aussah habe ich erst am entwickelten Bild gesehen. Beim Fotografieren hatte ich mehr die Wolken im Blick.

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.