Bild der Woche #31(KW31/2020) – Grasblüte in dreierlei Ausarbeitung

#1 Grasblüte freigestellt

Ein wenig dunkler gemacht:

#2 Wohl zu viel des Guten
#3 Graustufe schon wieder besser

Ein Bild für Juttas Naturdonnerstag

Kamera: Sony A6000
Objektiv: #328 AGFA AGOMAR f2.8 85mm Projektionsobjektiv mittels dem SFT42.5 adaptiert

12 Antworten auf „Bild der Woche #31(KW31/2020) – Grasblüte in dreierlei Ausarbeitung“

  1. Mir gefällt #1 auch am besten. Das nächste Mal mit ganzer Frucht?
    LG aus dem abgeschnittenen Westfalen
    Michael

  2. Hallo Bernhard,
    Ich hab dein Beitrag für August übernommen 🙂 schön dich wieder bei BW Projekt zu sehen
    Tolle versuch und in meinen Augen wirkt die BW Version am besten
    Viele Grüße czoczo

    1. Lieber Marius,

      kein Problem, wenn Du meinen Beitrag in den August übernommen hast. Mein Problem ist, dass ich so viel um die Ohren habe, dass ich die Wettbewerbe immer wieder vergesse 🙁

      LG Bernhard

    1. Liebe Anne,

      da das Projektionsobjektiv keine Blende hatte, musst ich mich für eine Granne entscheiden. Der Schärfebereich liegt gefühlt bei ca 2-3 cm, eher weniger. Ansonten hätte starkes abblenden (f8 oder f11) viel mehr Schärfe erzeugt.

      Aber dann hätte das Bokeh und die Freistellung gelitten.

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.