Wassertrum zu Cuxhaven – Quer und hoch

Welches Format passt besser zum Motiv, das klassische Querformat oder das Hochformat?

#1 Der Cuxhavener Wasserturm im Querformat

#2 Der Wasserturm im Hochformat

Ups, in Bild #2 scheint der Wasserturm schief zu stehen, da habe ich vergessen, das Bild gerade auszurichten 🙂

Kamera: Sony A7r
Objektiv: #276 Schneider-Kreuznach Componon-S f2.8 50mm mit VNEX adaptiert

4 Anmerkungen zu “Wassertrum zu Cuxhaven – Quer und hoch”

  1. Ich entscheide mich, ob des Vordergrundes für das Hochformat. Außerdem stört mich die Holzdschunke rechts im Bild.
    LG aus dem formatfüllenden Westfalen
    Michael

    1. Lieber Michael,

      so sind die Geschmäcker halt. Der eine so, der andere so 🙂

      LG Bernhard aus dem geschmacklichen Neckartal

  2. Lieber Bernhard,

    vom Grundsatz her bin ich sowieso jemand, der kaum Hochformat wählt. 99 % meiner Aufnahmen sind im Querformat. Auch bei Deinem Bild gefällt mir Querformat besser, weil durch die Schiffsspitze die Komposition der Aufnahme einfach gewinnt.
    Auch Dein anderes Foto ohne Schiff und Querformat gefällt mir nicht so gut.

    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Liebe Jutta,

      vielen Dank für die offene Rückantwort. Anscheinend ist es besser etwas zusätzlich im Vordergrund zu haben, damit gewinnt das Bild an Tiefe.

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.