Ulm durch eine Plastiklinse (2)

Eine Anmerkung noch zu den Ulm­bildern. Ich habe für alle Bilder den Blendenein­satz f8 genom­men, getreu dem Mot­to, Blende acht, wenn die Sonne lacht.

#2 Durch das Ulmer Fis­chervier­tel, schlän­gelt sich die Blau in in ver­schiede­nen Kanälen

Kam­era: Sony A7
Objek­tiv:#322 Lens­ba­by Plas­tic Optic f2 50mm Com­pos­er Pro MFT + MFT auf e‑mount Adapter

Aufrufe: 132

2 Anmerkungen zu “Ulm durch eine Plastiklinse (2)”

  1. Lieber Bern­hard,
    die Plas­tik­linse lässt das Ganze so richtig ver­wun­schen ausse­hen.
    Guten Wochen­start
    her­zlichst moni

    1. Liebe moni,

      die Linse ist ein richtiger Weich­spüh­ler 🙂 Die Kun­st ist es, den richti­gen Weich­spüh­ler­grad fürs jew­eilige Motiv zu find­en

      Wün­sche Dir auch noch eine gute Woche

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.