Täglich ein Bild — 16.06.2022 — 167.Tag — Bild #167 — In Tübingen unterwegs #1 — Neckarblick ohne Hölderlinturm

0
(0)

Das Objektiv hatte einen riesigen Makel, es ließ sich nur bis ca. 5m scharf stellen, ist mir bisher nicht aufgefallen, weil ich bisher immer im Nahbereich Bilder gemacht hatte.

Ich habe kurzerhand das Objektiv zerlegt und auf Unendlich gebracht. Nun weiß ich auch wie man solch ein Objektiv aufbaut. Ich hoffe, dass der Junglöwe bis zum Winter die große Drehmaschine noch auf die Zyklenautomatik mit Frequenzumrichter umbauen kann. Denn dann kann ich auch mehrgängige Gewinde drehen … Dann baue ich mir solche Objektive selber

Nennt man auch Reasemblieren oder profaner ausgedrückt: Industriespinonage

Täglich ein Bild — 16.06.2022 — 167.Tag — Bild #167 — In Tübingen unterwegs #1 — Neckarblick ohne Hölderlinturm
Bild #167 – Der Hölderlinturm versteckt sich hinter der Trauerweide in der Bildmitte

Übrigens: Zur Zeit entwickle ich meine RAW-Bilder alle mit Luminar 4. (kostenlose Werbung)

Kamera: Sony A7
Objektiv: #401 Lomography Daguerreotype Achromat by Chevalier à Paris 1839 1:2.9/64mm EF-Mount

Wer macht bei dieser 365-Tage Herausforderung ebenfalls mit?

Wie es dazu kam: Wer möchte mitmachen? — Täglich ein aktuelles Bild 2022

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

16 Comments

    1. Macht doch nicht, vielleicht erreiche ich mit dem Fachkauderwelsch einen oder zwei weitere Freaks da draußen im weiten Internet liebe Nati

      LG Brnhard

      1. vielleicht bleibt auch etwas Fachkauderwelsch bei Dir hängen liebe Nati

        LG Bernhard

    1. Schon als kleines Kind habe ich Dinge auseinandergenommen, später habe ich sie ab und zu auch wieder zusammengebracht liebe Mathilda

      LG Bernhard

  1. Ach, Du willst Freaks erreichen?
    Hast Du doch! 😁 Nur anders! 👍🤣
    Guck mal, ist doch auch schön! 😬🤓👌☕
    Oder?
    ;-D
    Liebgruß
    Diega
    🐯

    Wobei…🤔 … Mehrgängige Gewinde sind ja was feines.👌😁

  2. Lieber Bernhard!
    Wie schon geschrieben wurde: auch ich habe alles gelesen und nur wenig verstanden, bin aber sehr beeindruckt, was da für ein Spezialwissen da Durch den Raum geistert.
    Bild gefällt mir, die satten Farben ebenfalls. Bis bald,
    Juergen

    1. Vor 10 Jahren war ich total blank in diesen Dingen, die habe ich mir nach und nach angeeignet, lieber Jürgen

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: