Zum Tagesabschluss — Es klappert die Mühle am …

Bild #1 – Klostermühle zu Reutlingen Mittelstadt – Die Brücke ist gerade, die Mühle schief 😀
Kamera: Sony A7II
Objektiv: #368 Rodenstock-Rodavist‑A  Objektiv provisorisch adaptiert

8 Comments

  1. Ich denke eher die Brücke ist schief, weil der Wasserstand stets gerade ist und wenn man sich am Wasser orientiert, sieht man dass die Brücke schief ist.

    1. Liebe Nati,

      ganz links sieht man das Stauwehr, da verschwindet das Wasser aus dem Bild 😀

      LG Bernhard

  2. Lieber Leo,

    das ist auffällig, ja!
    Bei sowas richte meine Bilder immer nach dem Wasser aus. (Wasserwaage). Aber manchmal ist es auch die Fotografenperspektive. Das habe ich echt schon als Diskussionspunkt mal verfolgt, bei einem, der einen Turm für schief hielt, und das zurecht nicht glauben wollte, somit nachgeforscht, hingegangen usw., viele Bilder gemacht und immer wieder verglichen.
    Resultat: Turm gerade, Optik schepp (Knipsauge hatte es „falsch“ wahrgenommen, die späteren Betrachter der Bilder dann auch) 🤔💡😉 Also auch das kann alles sein.

    Wenn beim fotofieren mal kein Wasser vorhanden ist, „begradige“ ich während des Fotografierens so gut es geht gefühlsmäßig und tigeraugen-angenehm so wie es mir am sinnvollsten scheint.
    Und sollte auch das nicht möglich sein, und das Bild macht nach wie vor 😖 Augenkrebs, dann lasse ich es meistens ganz fallen. Es sei denn, es soll “ nur“ eine Dokumentation von etwas bestimmtem sein.

    Sorry für den Roman, aber nur so konnte ich mich verständlich zum Thema äußern. Und die Tastatur klappt auch grade mal, das muß man ausnutzen😁🤣

    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    1. Oh, welch ein Roman 🙂 Dieses Bild: Tiger rennt mit der Wasserwaage rum und richtet das Motiv damit aus 😀

      Ich war bei dem Bild etwas irritiert worden. Rechts die Blätter im Busch sind scharf und links nicht. Warum? In der Ferne sind die Häuser rechts unscharf der Busch im Vordergrund scharf. Gibt es solch eine extreme Bildfeldwölbung? Fragen die mich so beschäftigt haben, dass ich das Geraderücken krumm sein hab lassen 😀

      LG Leo

  3. Jetzt mal vom philosophierenden Technischen abgesehen finde ich die Wasserspiegelung am Schönsten an diesem Bild…dazu der unscharfe Vordergrund..
    zumindest fiel mein Blick als Erstes darauf..
    das Motiv an sich ist wunderschön…in dem was es zeigt…
    erst der 2. Blick da habe sich die Datails für mich erschlossen, sorry . ein Laie siehts vielleicht anders…:-))
    Gruß in den Abend…angelface

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: