Guten Morgen mit Morgenimpressionen von Vorgestern

Fünf Bilder zur Ein­stim­mung des neuen Tages.

Bild #1 — Dieses Licht am Morgen
Bild #2 — Blick Rich­tung Teck und Hohen Neuf­fen über das nebe­lige Neckar­tal hinweg
Bild #3 — Ein wenig mehr Rich­tung Stauferland
Bild #4 — Mein Heima­tort seit 56 Jahren
Bild #5 — Ein Puste­blu­men­feld — Dann pustet mal kräftig, das tut der Lunge gut … pffffffffffffffft
Kam­era: Sony NEX 5N
Objek­tiv: #337 ITOREX PAN-FOCUS LENS 50mm 1:40 JAPAN T2-Mount

Aufrufe: 141

18 Gedanken zu „Guten Morgen mit Morgenimpressionen von Vorgestern

  1. ” schreib­maschi­nenken­nt­nisse statt Steno hift auf jeden FALL im Blog weit­er um sich anderen ver­ständlich zu machen, ein Über­set­zer käm auf die Dauer ziem­lich teuer!!!:-))
    .… aber glaub mir, ich hab schon gese­hen — auch als Anfänger an der Tippsel­mas­chine kann man ganze Seit­en füllen, es braucht NUR ein bißchen länger Zeit…(grinst und manche tip­pen sog­ar schneller im 3–4 Fin­ger­such­sys­tem als die 10 fin­gri­gen Schreiberlein…
    eine völ­lig unver­wirrte.…:-)) grüßt in den Morgen

    1. Steno war nur durch den Schreiber wieder zu entziffern 😀

      Wenn man über der Tas­tatur ein­schläft, bekommt man auch viele Seit­en mit Buch­staben voll, darin sind dann die Träume enthalten 😀

      LG Bern­hard

  2. Hier hat’s auch gehagelt, da finde ich Deine Puste­fixwiese😍 ja soo schön, da blase ich doch mal die Schirm­chen bis zur Teck,
    ganz jeck! 😁
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    1. Na dann mal gut Blas 😀 Pfffff Pffff und Tiger pustet und pustet die Sah­ne­torte abtrainiend immer noch 😀

      LG LEo

      1. Da müßte ich schon ein ganzes Orch­ester abspulen äh — spie­len um das Hüft­gold etwas zu erweichen.
        🤣🤣🤣
        Wie sage ich immer? Wer nicht genießt, .…

  3. ui…der Stern­blendenein­satz im ersten Post lieber Löwe, der über­rascht aber gut, sieht wun­der­hüb­sch ver­fremdet aus als wärs ein Wesen aus ein­er anderen Welt ein überirdis­ches Pflanzen­we­sen das den Fotographen neugierig beguckt — so gese­hen — wirds ein miteinander…
    wie du siehst, geht meine Phan­tasie wieder mit mir durch im Galopp:-))…
    .…. dein zweit­er Beitrag hinge­gen wird auf mich fast wie eine Malerei durch das Licht, wie zweigeteilt die leichte Unschärfe im Hin­ter­grund , die in matt-zarten Far­ben, wun­der­schön — so ruhig und still daliegt als würde sie auf einen warten…
    du bist dort geboren wo du jet­zt ( noch bist?)
    erstaunlich das erlebt man ja selten…
    oder bist du doch ein Heimkehrer, der von ein­er lan­gen Reise — reumütig und gerne wieder in die Heimat zurückkehrt…weil er seine Liebe dort gefun­den hat…
    das als Geschichte wär doch hüb­sch wie ein Märchen..-)) oder..?
    ich unter­lege oft Bilder mit kleinen Geschicht­en, denn JEDES Bild erzählt seine eigene Kleine…(wie ich finde„,:-))
    die helle Löwen­zah­n­wiese, man sieht die Puste­blu­men fast fliegen,
    wer sich hinein­legt muss sich­er hus­ten und prusten…
    gigan­tisch was auf einem einzi­gen Raum Platz find­et wenn man es wild und ungestüm frei wach­sen und sich ent­fal­ten lässt…
    beza­ubernd hell und fre­undlich grüßt die Wiese lächel­nd in den Tag, macht ihn froh und hell, man freut sich dass es das noch gibt…
    stell daneben den aktuellen ” Bauboom” in der Stadt, Hochhäuser die wach­sen und wo ver­sucht wird etwas Grün auf die Däch­er zu verpflanzen um den Bewohn­ern das Gefühl zu geben, sie wären mit­ten in der Natur…
    oooch Got­tle„ ich muss aufhören die Geschicht­en mein­er Phan­tasie in deine Bilder zu pro­jezieren —…lacht:-))
    dir — einen guten Morgen…
    vielle­icht — eventuell erzählst du ja auch eine Geschichte zu deinen Bildern — wie stehts?
    her­zlich Angelface

    1. Liebe Angel,

      die Reflek­tion im Bild#1 nehme ich erst jet­zt so richtig wahr. Also, mein Leben­sra­dius kann man mit einem Bierdeck­el ver­gle­ichen. 7 km flußab­wärts geboren, Ein­mal im Haus von OG ins EG umgezogen 😀

      Warum in die Ferne schweifen, Regierung kam von weit­er her aber lebt seit 25 Jahren auch hier 😀

      So, jet­zt weißt Du fast alles 😀

      LG Bern­hard

      1. Siehst du Löwe, ein­er drückt auf den Aus­lös­er wenn er ein schönes Bild sieht und wahrn­immt, — ruft damit die Phan­tasien eines anderen wach die sich aus­treiben wie ein Keim der zum Leben erwacht…

        Bierdeck­el rund und schützend um den Glas­bo­den “gewick­elt” sind Schutz für den alten Holztisch der der unendlichen Wert besitzt was der andere vielle­icht nicht mal ahnt…
        ich denke du erkennst den Sinn hin­ter den Worten…
        vielle­icht bleibts dir aber auch ein Rätsel…(?)
        Gruß aus dem Gewitter.…H u c h…so laut…
        ich eile um die Hagelkörnchen die vom Him­mel fall­en noch zu erreichen…
        Angel

              1. …hagelko­rn hat mich noch nie ein­er genannt; -
                aber nicht mal ein klein-winzigk­leines, die piek­sen doch wenn die dich tre­f­fen, sind zudem kalt wie Eis und lassen sog­ar das Hüft­gold schmelzen das du um die Hüften trägst, ( wie ich eben las) :
                kannst du denn noch deine Schnürsenkel erken­nen= :-)) wenn du nach UNTEN guckst.…
                Ist das in Kilo­angaben noch messbar?
                oh oh…KOpfkino läuft an…
                grinst angel
                das kommt davon wenn man nur 3 — 6 Wörter zu lesen kriegt!

                1. Ein­mal ist es immer das erste Mal 😀 Hagelkörn­er­wick­el, das ist mir neu …

                  Also, meine Waage ist defekt oder im Badz­im­mer gibt es eine Schwerkraftanomalie 😀

                  Kilo? Ach was Zent­ner, nöö Ton­nen 😀 oder Megatonnen?

                  Spot on fürs Kopfkino.

                  LG Bern­hard

                  1. auuutsch.…sooo schlimm…:-)).….Hilfee mein smilie…
                    okay — ab einem gewis­sen Alter hat ja fast jed­er mit ein paar Pfünd­chen hie und da mehr zu kämpfen wenn man sich weniger bewegt:-))..und du sche­inst ja in die Jahre gekom­men zu sein:-)) hicks..
                    ..ha. . Kopfki­no ist an.… ohohoho…
                    ein Glück merkt man das über­flüs­sige Pfünd­chen auf der Waage der Stimme und dem PC nicht an, auch nicht dem Zeigefin­ger auf der Tas­tatur.. passt der noch drauf????????
                    irre ich mich oder tippst du mit 3 Fingerchen?…
                    ohmeiohmeiohmeiii.…

                    1. Ha, jet­zt ist Angel kom­plett verwirrt 😀

                      Drei Fin­ger?! Nee viel mehr, 10 Fin­ger blind 😀 Hat­te in der Realschule den Schreib­maschi­nenkurs anstatt Stenokurs besucht.

                      LG Leo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.