Nasse rote Tulpen kurz vor dem Verblühen

0
(0)

Drei naßrote Bilder gibt es zu sehen.

Bild #1 – Auch in diesem Zustand immer noch schön
Bild #2 – Gleiche Tulpe nur nächer und im Querformat – Sogar mit Blende f9.0 kann man am APS-C freistellen
Bild #3 – Diese Tulpe lässt auch schon den Kopf hängen
Kamera: Sony A7II
Objektiv: #367 Hugo Meyer&Co. — Görlitz Weitwinkel-Aristostigmat F:9 No 2a F=160mm D.R.P.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

8 thoughts on “Nasse rote Tulpen kurz vor dem Verblühen

    1. Hmm, vielleicht nehme ich Deinen Kommentar um das tägliche Verwelken der Tulpen zu dokumentieren

      wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend.

      LG Bernhard

  1. Der Leo fotografiert die armen Tulpen,
    bis sie total verschwitzt sind.😮 Oder fühlten sie sich gar begossen?😉
    😁
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯
    der denkt, daß das rote Töffbild von Dir ist.
    Aber halt(!!!), das ist bestimmt eine Falle, dann ist es genau andersrum, gell! 😉 Denn Du magst ja Jungleo (Englisch ausgesprochen 👍😁) selbstverständlich gebührend hier vorstellen und hältst Dich selbst zurück. Das ist toll!

    1. So so, ich bringe die Blumen ins Schwitzen So lange diese sich nicht wie ein begossener Löwe fühlen, ist ja alles gut

      Mal schauen, wenn ich das Töff Töff Rätsel lüfte

      LG Leo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: