Nasse rote Tulpen kurz vor dem Verblühen

Drei naßrote Bilder gibt es zu sehen.

Bild #1 – Auch in diesem Zustand immer noch schön
Bild #2 – Gleiche Tulpe nur nächer und im Querformat – Sogar mit Blende f9.0 kann man am APS-C freistellen 😀
Bild #3 – Diese Tulpe lässt auch schon den Kopf hängen 🙁
Kamera: Sony A7II
Objektiv: #367 Hugo Meyer&Co. — Görlitz Weitwinkel-Aristostigmat F:9 No 2a F=160mm D.R.P.

8 Comments

    1. Hmm, vielleicht nehme ich Deinen Kommentar um das tägliche Verwelken der Tulpen zu dokumentieren 😀

      wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend.

      LG Bernhard

    1. Finde ich auch liebe Mariette 🙂

      wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend.

      LG Bernhard

  1. Der Leo fotografiert die armen Tulpen,
    bis sie total verschwitzt sind.😮 Oder fühlten sie sich gar begossen?😉
    😁
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯
    der denkt, daß das rote Töffbild von Dir ist.
    Aber halt(!!!), das ist bestimmt eine Falle, dann ist es genau andersrum, gell! 😉 Denn Du magst ja Jungleo (Englisch ausgesprochen 👍😁) selbstverständlich gebührend hier vorstellen und hältst Dich selbst zurück. Das ist toll!

    1. So so, ich bringe die Blumen ins Schwitzen 😀 So lange diese sich nicht wie ein begossener Löwe fühlen, ist ja alles gut 🙂

      Mal schauen, wenn ich das Töff Töff Rätsel lüfte 😀

      LG Leo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: