Bernhards Bankenfimmel (28)

Bild #28 — Ob man auf Schnee gebet­tet weich liegt?
Kam­era: Sony A7
Objek­tiv: #352 Stae­ble-Werk Super-Stel­lar f2.5 85mm mit­tels SFT42,5 adaptiert

Aufrufe: 183

11 Gedanken zu „Bernhards Bankenfimmel (28)

    1. Liebe Willy,

      ich bin ges­pan­nt, wann ich bei Dir Bankbilder zu sehen bekom­men, dann habe ich Dich angesteckt 🙂

      LG Bern­hard

  1. Natür­lich weich!
    Kalt ist ein anderes The­ma. Ther­mo­hose und Schaf­fell wären zusät­zlich nicht verkehrt. Trotz­dem denke ich an sofort an den Som­mer. Aber der Win­ter scheint für diesen Ruhe­p­latz auch okay zu sein.

    Wer weiß, wann wir mal wieder Schnee bekom­men. Also. in vollen Zügen genießen!

  2. Kommt auf die Dicke des Schnees an, würde ich sagen. Wenn er schön hoch ist. Früher doch auch immer im tiefen Schnee “Engel” gemacht.
    Ist dort nur die eine Bank? Na ja reicht ja, also für mich! Du kannst ja ste­hen, Leo! 🤣

    Lieb­gruß,
    Tiger
    🐯

    1. Gell, und am besten gle­ich nich mit Frack, 🙂 Möchte der gnädi­ge Tiger noch ein Täss­chen Kaffee? 😀

      Immer diese tiger­lichen Ansprüche 🙂

      LG Leo

        1. Pat mal uff, das Leo nicht den Tiger mal so richtig einschäumt 🙂

          He ge, am lieb­sten mit geschäumten Teer und dann schenke ich Tiger­lein noch ein altes Daunen­bett. Dann gibt es einen gefiederten Tiger 🙂

          Die Rache des Kellners 🙂

          LG LEO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.