Mit dem KMZ Helios-44-2 unterwegs #1

Last Updated on 28. Juni 2021 by Der Löwe

Gestern war ich bei strömenden Regen mit dem Helios unterwegs. Ich habe einen Tapetenwechsel notwendig gehabt, ansonsten wäre mir die Decke auf den Detz (Kopf) gefallen.

Ich habe festgestellt, dass ich hier auf meinem Fotoblog Kaum Bilder mit einem Helios gezeigt habe. Hier einige Bilder mit die ich mit einem Helios 44 aufgenommen habe.

Bild #1 – Das Bokeh des Heilios-44-2 ist eigentlich unverwechselbar. Hier ein Offenblendenbild vom Bad Uracher Marktbrunnen
Bild #2 – Dieser junge Mann singt unermüdlich Tag und Nacht, bei jedem Wetter
Bild #3 – Typisch für Bad Urach
Bild #4 – Gefühlt hat jeder schwäbische Ort seine eigene Brezelentstehungsgeschichte 🙂
Bild #5 – Eine Türe in Blaubeuren. Achtung Türenfimmel 🙂

Hier gibt es noch weitere Informationen zum Helios: http://forum.mflenses.com/complete-list-of-helios-lenses-getting-closer-t26100.html

Kamera: Sony NEX 3A
Objektiv: #353 Helios-44–2 f2 58mm M42-Anschluss

4 Comments

  1. Ach, jetzt flippt das Tier aber ganz aus, ist es mit dem griechischen Sonnengott unterwegs. Ja ja der Detz spielt manchmal seltsame Dinge durch.🤣

    Was für ein süßes Hörnchen da im ersten Bild.

    Der Sänger bleibt wenigstens am Ball.

    🎶Zwaa Brezeln a gführiger Schnee juchjee🎶
    (ach nee, das heißt ja Breterln🤣)

    Ach, und Türen und Tore nahm ich jahrelang als Adventskalenderklicktürchen. Doch seit ich nur handyisch poste, wäre mir das zu viel Gefutschels.

    Paß auf Deinen Detz auf!
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    1. Gestern hatte Leo etwas zu viel Wasser im Detz durch den Regen abbekommen, kann zu Kurzschlüssen führen 😀

      Urach war früher eine wichtige Poststation auf dem Weg von Stuttgart nach Ulm und in Neckartailfingen war Pferdewechsel 😀

      Hier kann mans nachlesen:
      https://dewiki.de/Lexikon/Neckartailfingen und auch hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Neckartailfingen

      Auszug:
      Neckartailfingen war schon immer ein Durchgangspunkt für viele Fahrzeuge. Zur Zeit der Postkutschen war Neckartailfingen eine wichtige Station für den Pferdewechsel.

      Detz funktioniert wieder normal 😀

      LG Leo

  2. Das Objektiv stellt schön frei. Das gefällt mir. Das erste Foto mit dem Brunnen finde ich besonders gelungen.
    Liebe Grüße – Elke

    1. Vielen Dank liebe Elke,

      bei Anfangsblende f2.0 darf man ja schon etwas Freistellungspotential erwarten 😀

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: