Weitere Bilder mit dem Rätselobjektiv

0
(0)

Hier noch einige Bilder, die ich mit dem gleichen Objektiv, mit dem ich das gestrige Rätselbild gemacht habe, zeigen.

Bild #1 – Bei Aichtal-Aich

Hier sieht man das Hauptproblem dieser Linse, in der Mitte gibt es einen magentafarbenen Bereich. Dieser rührt von Reflektionen innerhalb des Objektivs her. Diesen Effekt habe ich inzwischen bei mehreren Objektiven beobachtet.

Bild #2 – Tiefenentspannte Rüsselmaus. Ups, wo hin mit den langen Hinterbeinen

Bild #3 – Wenn man sich ganz ruhig und nicht hecktisch bewegt, kann man solche Bilder machen

Bild #4 – Mit dem ist nicht zu spaßen

Im obigen Bild sieht man wieder diesen Fleck in der Mitte.

Bild #5 – Zum Glück war ich hinter dem Zaun

Bild #6 – Blümlein mit Kringelbokeh zum Abschluss

 

Kamera: Sony NEX C3
Objektiv:#108 Agfa Colostar U f4.5 100mm mittels VNEX adaptiert

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

6 Antworten

  1. Jutta sagt:

    Lieber Bernhard,

    das sind alles wirklich sehr schöne Aufnahmen. Der magentafarbene Bereich wäre mir gar nicht aufgefallen. Der weite Blick und die Wolken gefallen mir ganz besonders.
    Die kleinen Nagetiere sind natürlich absolut niedlich. Eine Rüsselmaus habe ich noch nie gesehen.
    Bei dem anderen Tier kann man nun wirklich nicht von niedlich reden. Toll sieht das Krokodil aber trotzdem aus.

    Liebe Grüße
    Jutta

  2. Tiger sagt:

    Ich glaube, es war Frederik, den ich meinte 🤔 (Kroko)
    Egal, die Rüsselmaus ist auch nett anzusehen. Allerdings erschrak ich ob des einen Beinchens. Sieht blutig aus am Füßchen. 🙁 Erinnert mich voll an einen Helmling (Pilz), der an der Wurzel auch so rot ist als wäre es Blut.
    Vielleicht ein bißchen von Deiner Echinacea drauf 😬(?) zum heilen.😉

    Guten Sonntag noch,
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    • Bernhard sagt:

      Liebe Rita,

      man meint nur, dass das Beinchen blutig ist, da ist nur kein Fell vorhanden und man sieht die Adern

      Ich war nur erstaunt, wie lang die Hinterbeinchen sind

      LG Bernhard

  3. Lieber Bernhard,
    Ja, die Rüsselmaus im zweiten Bild ist Klasse, sogar die Beinchen…
    Lieber Gruß,
    Mariette

    • Bernhard sagt:

      Liebe Mariette,

      so habe ich die Rüsselmaus auch noch nie daliegen gesehen …

      Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: