Wilde Karden

#1 Nun weiß ich, dass das keine Dis­teln sind 🙂

Kam­era: Sony A7
Objek­tiv: #193 Carl Zeiss Jena Kipronar 1,9 90mm adap­tiert an selb­st gedruck­tem M42 short Adapter.

Aufrufe: 269

12 Gedanken zu „Wilde Karden

  1. Ein schönes Bild lieber Bern­hard und das Braun har­moniert richtig gut.
    Aus Kar­den möchte ich mir einen Kranz basteln. Das ist eine ziem­lich stache­lige Angele­gen­heit und ich muß erst mal
    Kar­den sam­meln. Aber hier wach­sen soviele, das dürfte kein Prob­lem sein.
    Ich möche soviel machen und muß mir jet­zt mal eine Liste anle­gen. Der Herb­st ist im Anzug und da sind Kränze basteln wieder ganz aktuell.

    Habs fein und einen schö­nen Tag heute.

    1. Liebe Eva,

      pass mir ja bloß mit den Stacheln auf. Das Ergeb­nis wirst Du ja hof­fentlich auf Deinem Blog zeigen.

      Bin schon ganz ges­pan­nt darauf.

      Habe noch einen schö­nen Samstag

      LG Bern­hard

  2. Das ist kor­rekt, aber es gibt umgangssprach­lich etliche Beze­ich­nun­gen für die Karde, die das Wort ‘Dis­tel’ enthal­ten. Ver­mut­lich weil sie doch immer ein biss­chen an Dis­teln erin­nert. Dein Foto gefällt mir, vielle­icht ger­ade weil es das Piek­sige kon­terkari­ert. Him­mel, was für ein Wort! Aber wie kön­nte ich es son­st aus­drück­en? Na, wie auch immer: Das schöne Bokeh und die Unschärfe ste­hen im angenehmen Kon­trast zur stache­li­gen Pflanze.
    Lieben Gruß in die Nacht — Elke

    1. Liebe Elke,

      ich ver­suche ja von Euch botanisch bess­er bewan­derten Blogern zu lernen 🙂

      Freut mich, dass das Bild diesen Ein­druck bei Dir hin­ter­lässt, war rein­er Zufall und nicht so von vorne here­in geplant.

      Wün­sche Dir ein schönes Wochenende

      LG Bern­hard

  3. Keine Dis­teln , doch piek­sen (?) kön­nen die wahrschein­lich trotz­dem. 😬 Auf jeden Fall sind sie toll …
    .
    .
    .
    fotografiert!
    ☺️
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

  4. Du bist lern­fähig. Aber beim fotografieren brauchst du nicht mehr lernen.
    LG aus dem nie aus­gel­ern­ten Westfalen
    Michael

    1. Lieber Michael,

      ich füh­le mich immer noch als Knipser und nicht als Fotograf.

      LG Bern­hard aus dem knipsenden Neckartal

  5. Das ist eine richtig schöne Auf­nahme, lieber Bern­hard. Braun- und Grün­töne har­monieren per­fekt miteinan­der. Mir gefällt auch, wie Du den Fokus geset­zt hast. So habe ich das auch schon mal ver­sucht, aber nicht opti­mal hin­bekom­men. Da muss ich noch üben.

    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Liebe Jut­ta,

      vie­len Dank für Deine Anmerkun­gen. Da ich zu 90% manuel Fokusiere, kann ich den Schär­fepunkt dahin set­zen wo ich diesen haben möchte. Vielle­icht soll­test Du das auch mal pro­bieren, nur als klein­er Tipp.

      Wün­sche Dir ein schönes Wochenende

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.