Bild der Woche #28 (KW28/2020) – Klatschmohn

Diese Bild der Woche habe ich am Mittwoch geschossen, nach­dem ich mir am Son­ntag eine heftige fiebrige Harn­wegsin­fek­tion einge­fan­gen hat­te. Das ist auch der Grund für die “Blogzwangs­puse”.

#1 Die Blu­men­wiese an der im Früh­jahr neuer­stande­nen Terasse trägt erste Früchte ähm Blu­men. Die Mor­gen­sonne hat so richtig reingeknallt.

Das nächte Bild zeigt das Morive zentrierter.

#2 Das Motive mehr in die Mitte gerückt

Welch­es Bild gefällt Euch bess­er? Und es gibt ein Detail in einem Bild, das in dem anderen nicht vorhan­den ist. Was ist es? Viel Spaß beim Suchen 🙂

Kam­era: Sony NEX7
Objek­tiv: #326 Braun Vario f3.5 70–120mm mit­tels dem SFT42.5 short adaptiert

11 Anmerkungen zu “Bild der Woche #28 (KW28/2020) – Klatschmohn”

  1. Lieber Bern­hard,
    Bild 1 ist samt Insekt der Favorit!
    Weit­er­hin gute Besserung und liebe Grüße zum Wochenende,
    her­zlichst moni

    1. Liebe moni,

      vie­len Dank! Am gold­e­nen Schnitt (Drit­tel­regel) scheint tat­säch­lich etwas dran zu sein, gelle? 🙂

      Wün­sche Dir auch ein schönes Restwochenende

      LG Bern­hard

  2. Mir gefällt das seitlich gerück­te bess­er. Hier blühen ger­ade ein paar weiße mohn­bluh­men. Dann gute Besserung noch.
    LG aus dem roten Westfalen
    Michael

    1. Lieber Michael,

      vie­len Dank für die Besserungswün­sche. Oh, weißer Mohn, mach schnell mal Bilder davon. Hof­fen wir, dass es kein Schlaf­mohn ist …

      LG Bern­hard aus dem gene­senden Neckartal

  3. Lieber Bern­hard,

    ger­ade weil das Haupt­mo­tiv sich nicht in der Mitte befind­et, gefällt mir Bild 1 viel bess­er. Auch mit den Grasähren auf der einen Seite und den ver­schiede­nen Farb­tupfern von Korn­blume und weit­eren Mohn­blüten run­den das Gesamt­bild sehr schön ab. Das Bienchen ist dan noch das i‑Tüpfelchen. So etwas ist mir auch schon oft passiert.

    Gute Besserung weiterhin!

    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Liebe Jut­ta,

      Vie­len Dank, es geht ganz langsam bergauf 🙂

      Du hast in Deinem Kom­men­tar eigentlich meine Gedanken beschrieben, das ist schon fast beängstigent 😀

      LG Bern­hard

    1. Liebe Mathil­da,

      Voll­tr­e­f­fer und versenkt 🙂

      Die Biene ist mir erst beim Entwick­eln aufge­fall­en. Die paar Quadrat­meter Blu­men­wiese scheint beson­ders den Hum­meln zu gefall­en, denn fast immer ist eine oder zwei zu finden.

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar zu moni Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.