#293 Astro-Kino-Color IV f1.6 50mm – 1€ Projekt – Erstes Licht

Endlich habe ich eine Möglichkeit gefunden meine im Rahmen des 1€ Projekts erworbenen Projektionsobjektive zu adaptieren.

#1 Das Objektiv an der Sony NEX 7

Das Bildergenis hat mich für ein solch lichtstarkes Objektiv wirklich überrascht. Hier ein Beispiel:

#2 Eine Riesenbohne
#3 200% Ausschnitt von #2

Man beachte die feinen Fasern an dem Knoten rechts unten.

Kamera: Sony NEX7
Objektiv: #293 Astro-Kino-Color IV f1.6 50mm mittels dem SFT42.5 adaptiert

9 Anmerkungen zu “#293 Astro-Kino-Color IV f1.6 50mm – 1€ Projekt – Erstes Licht”

  1. Nun ja, Bernhard, wie ich gerade feststellte, lese ich dort schon seit sieben Jahren – und länger! – mit, aber geschrieben hab’ ich gerade den ersten Beitrag.

    Ich schäme mich!
    Rata

    1. Lieber Rata,

      schämen braucht man sich doch nicht als stiller Leser. Zumindestens auf meinem Blog hast Du Dich ja schon öfters gemeldet.

      LG Bernhard

  2. Na jaa, mit der Tante suche ich nur höchst selten 😉
    DuckDuckGo ist mir da doch lieber.

    Ich kannte das Projekt schon, nur hatte ich mir die Bezeichnung nicht gemerkt, denke derzeit aber mehr daran, die 3D-Druck-„Nummer“ in Angriff zu nehmen. Mit meinen vielen Projektionslinsen behelfe ich mir ganz sportlich so:
    http://www.flickr.com/photos/tuvidaloca/48604821067

    😉

    Lieber Gruß
    Rata

    1. Lieber Rata,

      sind wir uns im DCC schon mal begegnet? Mich findet man dort als GoldMark.

      Ich habe mir das SFT deswegen gekauft, weill mein 3D Drucker und die Drehmaschine momentan in der Ecke stehen weil die Werkstatt renoviert wird.

      LG Bernhard

    1. Liebe moni,

      dabei habe ich mir gar nicht viel Mühe gegeben, das Foto ist buchstäblich im Vorübergehen erstellt worden. Hat vielleicht max. 10 Sek. gedauert.

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.