Der DigitalArt -Dienstag – Gruorn – ehem. Truppenübungsplatz Münsingen (9) – Solitärbaum

Jutta hat jeden Dienstag einen Fotowettbewerb für digitale Dunkelkammerkünster, er wird  “Der DigitalArt -Dienstag” genannt.

Das Ausgangsbild:

Ich liebe solche alten Solitärbäume. Sie haben eine Art Charakter.

#1 schöner alter Solitärbaum auf dem Truppenübungsplatz

Nun das digitale Ergebnis:

#2 Bild #1 durch den digitalen Fleischwolf geschickt

 

Kamera: Olympus O-MD E-M5
Objektiv: #270 Olympus 75-300mm 1:4.8-6.7 II ED MSC MFT

16 Antworten auf „Der DigitalArt -Dienstag – Gruorn – ehem. Truppenübungsplatz Münsingen (9) – Solitärbaum“

  1. Schaut cool aus, total anders als das Original,
    ein digitaler Farb-Zauber !
    Bitte verlinke ab heute selber, ich habe nun “Inlinkz ” eingestzt !
    Vielen Dank für deinen erneuten Beitrag,
    ♥liche Grüße

    1. Hallo Jutta,

      vielen Dank für Deine Rückmeldung. Letzte Woche habe ich den Termin doch glatt verschlafen.

      Inlinkz funktioniert auch aus der Arbeit. Damit ist das Verlinken kein Problem.

      LG Bernhard

  2. Hallo Bernhard,
    dieser separat stehende knorrige Baum ist wohl explodiert, gell. 😉
    Jedenfalls hat er mächtig Farbe zugelegt!
    Liebe Grüße
    moni

  3. Hallo Bernhard,

    einen schönen Effekt hast du auf dem Foto angewendet. Schaut aus wie ein bunter Ventilator. Ein solcher würde mir auch gefallen. 🙂

    Ich wünsche dir gute Besserung und hoffe, die Erkältungsteufelchen machen sich schnellstens wieder vom Acker.

    Liebe Grüße
    Christa

    1. Hallo Christa,

      vielen Dank für die Genesungswünsche. Ich erfreue mich im Bett an den schönen Blogs, nun kann ich einfach mal richtig rumstöbern.

      LG Bernhard

    1. Liebe Riitta,

      Das ist ja auch ein schwarzes Birnenbaumloch mit einem eigenen Raum/Zeitgefüge 🙂 . Man bin ich heute schräg drauf.

      LG Bernhard

  4. Hallo Bernhard

    Was nicht alles aus einem alten Baum werden kann. Ein tolles Farbspiel ist daraus geworden.

    Viele liebe Grüße
    Paula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.