Schnappschüsse: Ulms Gässles

Einig Gassen rund ums Ulmer Mün­ster.



Kam­era: Olym­pus E‑PL3 (irrepara­bel nach Flachk­a­bel­bruch)
Objek­tiv: Viv­i­tar /2.8 28mm FD-Mount

Aufrufe: 101

4 Anmerkungen zu “Schnappschüsse: Ulms Gässles”

  1. Dann ist der Her­steller Komine.
    http://camera-wiki.org/wiki/Vivitar_serial_numbers
    28mm f2,8er von Komine sind meist bess­er als Minol­ta, Canon, Yashica, Nikon etc. laut einem Test, den ich mal gemacht habe. Das einzige 28er, das das Komine nicht schla­gen kon­nte damals war das Zuiko 3,5/28mm.
    Ich habe inzwis­chen mehrere Komine-28er und mußt die mal neu testen .…

    LG Ger­hard

  2. Hal­lo Ger­hard

    die Num­mer lautet: 28031488 FD-Mount. Hast Du Infos dazu?

    In Ulm ist eigentlich nur das Fis­chervier­tel und das Mün­ster inter­es­sant. Den Rest kann man vergessen.

  3. Moin Bern­hard,

    welche Seri­en­num­mer hat das Viv­i­tar?

    Na ja, schöne Bilder, aber Ulm ist die ster­il­ste und spießig­ste Stadt Deutsch­lands .…. so habe ich es wenig­stens in Erin­nerung … ist aber auch schon 10 Jahre her .….

    LG Ger­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.