Täglich ein Bild — 25.06.2022 — 176.Tag — Bild #176 — Wilhelmabilder #5 — Was Steckblenden bewirken

Last Updated on 26. Juni 2022 by Der Löwe

Heute stand wieder ein Besuch in der Stuttgarter Wilhelma an. Ich war mit zwei „schrägen“ Klapperatismen unterwegs.

Anhand der ersten beiden Bildern zeige ich Euch, was (Steck-) Blenden bewirken, wenn ansonsten alles andere gleich bleibt. Ich war selber überrascht.

Bild #176a/5a – Man hat das Gefühl, als ob die Dahlie auf Leinwand gemalt wäre. Und nun das gleiche Motiv ohne Steckblende …
Bild #176b/5b – und man hat eine verträumte Dahlie
Bild #176c/5c – Einmal mitten in die Blumenwiese reingehalten

Kamera: Sony NEX 3
Objektiv: #401 Lomography Daguerreotype Achromat by Chevalier à Paris 1839 1:2.9/64mm EF-Mount am Lens Turbo

Wer macht bei dieser 365-Tage Herausforderung ebenfalls mit?

Wie es dazu kam: Wer möchte mitmachen? — Täglich ein aktuelles Bild 2022

12 Comments

    1. Hallo Peter,

      die Bilder sind mit der roten Kamera gemacht worden, die ich am Donnerstag dabei hatte 🙂

      LG Bernhard

  1. Lieber Bernhard,

    irgendwie haben die Bilder etwas Feenhaftes und Verträumtes. Fehl bloß noch die Elfe, die vorbeifliegt. Sehr schön.

    Liebe Grüße
    Jutta

  2. Das erste gefällt mir besonders gut. Da ich sicher nie an dieses Objektiv herankommen werde – gibt es wohl auch nur für Canon oder Nikon F – habe ich mir überlegt, welchen Aufwand ich betreiben müsste, um einen ähnlichen Effekt mit Photoshop zu erzeugen. Ginge schon, ist aber aufwendig.
    Liebe Grüße – Elke

    1. Liebe Elke,

      schau einfach mal bei Lomography.com im Shop. Dann benötigtst Du noch einen Adapter vom jeweiligen Anschluss auf Deine Zielkamera.

      LG Bernhard

  3. Lieber Bernhard, alle drei Fotos sind „bildschön“, was so eine Steckblende alles
    hervorzaubert, purer Genuss für das Auge.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße zu dir, Karin Lissi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: