Märchenwaldeingang

1
(1)
Bild #1 – Was wohl da hinten auf einen wartet?

Kamera: Pentax Q-S1
Objektiv: #387s Ausgebaute Linse aus dem Sucher einer Werra-Kamera und mittels selbskonstruiertem 3D Adapter auf C-Mount adaptiert

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 1 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

21 Comments

  1. Lieber Bernhard,
    dein Foto wirkt auf mich sehr romantisch und märchenhaft, gefällt mir
    sehr gut.
    Wollte in der Bewertung 5 Sterne anklicken, aber warum auch immer, es
    ging nur mit einem Stern….
    Sende liebe Grüße in deinen Tag, Karin Lissi

    1. Liebe Karin Lissi,

      kommt anscheinend immer wieder vor, das mit dem Bewerten, weiß auch nicht was die URsache ist

      LG Bernhard

  2. Och…lass doch der Fantasie freien Lauf: Rapunzel die ihr Haar runterlässt, Rotkäppchen die mit Picknickkorb durch den Wald schlendert und Hänsel mit Gretel die sich verirrt haben. Vielleicht kannst du denen dann ja den Weg weisen

    Schönes viertes Adventswochenende und Grüssle von mir zu dir

    Nova

      1. Hat doch Bäume wo es in der Krone sitzt und nicht mehr runterkommt, aber besser dort sitzen als einen in der Krone haben fg

  3. “Was wohl da hinten auf einen wartet?”
    Na, eine Brücke, ein Vogelhäuschen
    .
    .
    .
    uhuuund…
    .
    .
    .
    .
    .
    EIN ROARRENDER TIGER IM CHRISCHTKINDLESKOSCHTÜM! 🤣🤭

    Märchenhaft, oddder? 😁😁😁

    Liebgruß,
    Diega
    🐯

      1. Aber ein Tiger mit Flügel schaut auch lustig aus … fast wie eine Biene

        Diega die man nun auch Maja nennen könnte

        LG Leo

  4. Ist ja auch ein bisschen blöd, wenn so ein Märchenwald mit einem Tor verschlossen ist. Aber vielleicht hat es ja nur einen Riegel und man kann es aufdrücken. Dann würde ich gucken gehen.
    Lieber Bernhard, ich wünsche dir ein gemütliches 4. Adventswochenende. Vielleicht mit einem Spaziergang durch einen Märchenwald …
    Herzliche Grüße – Elke

  5. Lieber Bernhard,
    tja, was da hinten nun auf uns wartet, wissen wir nicht.
    Vielleicht schaffst du es ja, über das Tor/Gatter zu steigen und dann teilst du es uns einfach mit.
    Ich denke, Elfen und Feen könnten dort zu Hause sein. Vielleicht wollen die ja keinen Besuch von der Sorte Homo Sapiens???

    Liebe Grüße und ich wünsche dir morgen einen schönen 4. Advent
    Christa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: