Kollimator reloaded — Wolkenbilder

0
(0)

Drei Wolkenvariationen gibt es zu sehen.

Bild #1 – Mit geschlossener Blende gibt es Schärfe mit Fish-Eye Effekt
Bild #2 – Etwas mehr die Blende geöffnet
Bild #3 – Blende so weit wie möglich geöffent, bevor an der A7s mit ISO 50 das Bild heillos überbelichtet wäre
Kamera: Sony A7s
Objektiv: Kollimator Linse in Retrostellung provisorisch auf eine Makroschnecke adaptiert, plus einer variablen Irisblende

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

10 Antworten

  1. Sandra sagt:

    Sehr coole Wolkenbilder!

    LG
    Sandra!

  2. Tiger sagt:

    Die Formationen sind gleichgeblieben, d.h. Du hast Dich beeilt, oder die Wolken waren einfach nur faul.

    Ich sehe auch gerne Figuren in den Wolken.

    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    • Der Löwe sagt:

      Och, in ca. 15 Sekunden war die Serie im Kasten. Blende Zu, klick, bischen geöffnet, klick, noch mehr geöffnet, klick

      LG Leo

  3. Nati sagt:

    Wolkenbilder sind immer wieder schön, mag ich sehr gerne.
    LG, Nati

  4. Michael+aus+Ottibotti sagt:

    Zumindest alles kurz hintereinander fotografiert.
    LG aus dem schnellen Westfalen
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: