Bilder des Tages #100 — Mir schwant was

Das Schwa­nen­paar bei Mit­tel­stadt bekommt die Ehre die Bilder des Tage Nr. 100 zu stellen. Ach, übri­gens ist das Objek­tiv min­destens 111 Jahre alt, da es in einem Her­steller­prospekt von 1910 erwäh­nt wird.

Bild #100a — Da kom­men sie angepad­delt das Schwanenpaar
Bild #100b — Leichte Ent­täuschung, da es nichts zum Fut­tern gab.

Die Vignetierung an den Eck­en hat ihre Ursache in der Art, wie ich das Objek­tiv adap­tiert habe. Der Bild­kreis ist viel größer. 

Kam­era: Sony A7s
Objek­tiv: #254 Thorn­ton-Pickard Rec­to­planat f8 230mm (9 inch­es) mit­tels 3D Druck­adapter auf M42 adaptiert

Aufrufe: 124

19 Gedanken zu „Bilder des Tages #100 — Mir schwant was

  1. Kenne ich sie (ihn)von dem Eisbefreiungserlebnis?

    Schau mal, was man mit his­torischen Objek­tiv­en alles machen kann! Der Bild­kreis passt zur Stim­mung rund-san­ft. Ich höre sofort Schwa­nen­musik, die Schwäne scheinen sich langsam zu bewegen.

  2. Ein Schwa­nen­paar in Mittelstadt,
    das hat­te Leos Kit­tel satt,
    denn kam zum See der Leo her,
    warn seines Kit­tels Säck­el leer,😮
    und von Salat nicht mal ein Blatt.

    (Lim­er­ick Nr. _ _ , angelehnt an Jut­tas Salat) 🤣

    Abend­lieb­gruß,
    Tiger
    🐯

  3. Immer wieder ein tolles Motiv sind die Schwäne…
    Wir haben oft auch nichts mit zum Füt­tern. Oft weiß man ja gar nicht,
    daß Inter­essen­ten für Fut­ter angetrof­fen werden.
    LG. Karin M.

    1. Liebe Karin,

      die ver­hungern schon nicht und es ist viel gesün­der, was die Natur ihnen so bietet

      LG Bern­hard

  4. Hat­test Du kein Salat­blatt dabei, lieber Bern­hard. Das geht natür­lich über­haupt nicht. 😉 Klar, das die Ent­täuschung dann groß ist. Zwei schöne Fotos sind es aber trotzdem.

    Liebe Grüße
    Jutta

        1. Liebe Jut­ta,

          stell Dir mal fol­gen­des Bild vor, ich mit meinen schrä­gen Objek­ti­vadap­tio­nen um den Hals und Salat­blät­ter tra­gen, die wür­den mir die Jacke auf dem Rück­en zubinden 😀

          LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.