Ganz schön schräg

Bild #1 – Türe schräg, First schräg …
Kamera: Olympus PEN lite E‑PL5
Objektiv: #053 Canon Lens FD 300mm 1:4 L FD-Mount

26 Comments

      1. Liebe Sandra,

        es kommt immer auf den Standpunkt oder die Perspektive an 😀

        Wünsche Dir noch ein schönes Wochenende

        LG Bernhard

      1. Och wie gemein, BabyLeo in die Sache mit hineinzuziehen 😀

        LG Leo

      2. Besser beim Baby, 😁 da paßt es . Ist ja nicht schlimm, Leo.

        Dein Antwortkommi war im Spam, drum jetzt erst Reagenz.

        Info: hier rollt es wieder mehr.

        Das wird zum Rock’n’Roll 🤣🤣

        Nein, ist nicht lustig.
        Aber für heute egal.
        Tschüß 🐾
        🐯

      3. Vielleicht liegt es auch an den verschachtelten Kommentaren?

        LG Leo

      4. Ja, das denke ich inzwischen auch!

        🤔Verschachtelt.

        🎶Es war einmal eine Wachtel, die brütete in einer Schachtel, sie dachte, das Brüten in Nestern sei nur was für Wachteln von gestern!🎶
        🤣
        …fiel mir ein altes Lied ein🙄, unabhängig vom Problem. 🤣

      5. Ich träume noch von Tabasco in Schachteln und einem Tiger als Straßenmusikant 😀

        Guats Nächtle

        LG Leo

      6. Darüber mußte ich gestern Abend anschließend noch sehr lachen. Und beinahe ging’s mir wie Dir bzgl. Traum 🤣, aber es war was anderes, doch genauso bescheuert! 🤣🤣🤣🤣

      7. Das sind halt die typischen Großkatzenträume 😀

        LG Leo

  1. hallö Löwe als Hobbyfotograph; – hm, ganz schön schräg – ist doppeldeutig, da hab ich mir gerade überlegt, wie dieses kleine krumme Objekt bei mir mit meiner kleinen Kamera ausgesehen hätte – nur annähernd so zum Vergleich zu deinen Möglichkeiten worauf du zugreifen kannst.
    diesmal:
    (Kamera: Olympus PEN lite E‑PL5
    Objektiv: #053 Canon Lens FD 300mm 1:4 L FD-Mount )
    deine mehr als stattliche Sammlung von Kameras und Anzahl von Objektiven ist beeindruckend,da bleibt man hängen, – dein Wissen darüber auch, wie ich mittlerweile sehen konnte.
    ich glaube, zwischen und unter Fotographen und warum/ womit (Objektiv) – (Motiv) Kamera – man auf den Auslöser drückt bestehen gravierende große Uuterschiede.
    Bei den meisten ists das Motiv das man sich aussucht,- das Wichtigste; –
    bei einem anderen wie dir die Möglichkeiten unterschiedliche – selbst gebaute Objektve dazu zu nutzen was ein ganz anderes Themengebiet ist was man sicher oft vergißt wenn man Blogs liest und betrachtet – die viele Bilder und unterschiedliche Motive oder Ausschnitte zeigen.
    Absichtliches: “ Verwackeln, Schrägstellungen,Ausschnitte, Unschärfe bewusst herstellen, Makroaufnahmen“ in denen man heraus kristallisiert worauf man besonders achtet oder nur auf den Auslöser drücken wenn man ein hübsches Motiv entdeckt, – haben ja im GRund nichts miteinander zu tun – außer der Tatsache dass es ein Bild im Sucher zeigt.
    ich finde es schon sehr interessant, aus welcher Sicht man Motive, Objektive und Kameras zum Bild beleuchtet und wer sich dafür interessiert – auch, denn ich hab ja so einige auch mir bekannte Namen bisher in deinem Blog entdeckt, die ebenfalls aus den schon erwähnten Gründen photographieren. (Eine Geschichte dazu und dadurch erzählen oder nur ein interessantes Motiv mit einer guten Kamera ablichten, wobei das Hauptaugenmerk auf dem Motiv ruht.
    Bilder die das Objekt verfälschen – sodass es digital bearbeitet kaum mehr erkennbar ist,( und damit zum herzeigenden interessanten Projekt wird) macht sicher viel Spass und interessiert sicher ebenso viele die mit einer Kamera als Laie arbeiten.
    alles interessante Betrachtungen da fragt man sich doch wer – wodurch – und sogar unter Umständen warum man sich zum kommentieren gefunden hat.
    ( Kamera Objektiv auswählen, richtig belichten) – ich wüßte nicht mal wo ich da anfangen sollte :-)) –
    mein Ausdruck „Beleuchtung“ im doppelten Sinn..:-))
    Jetzt hab ich meinen Senf auch noch dazugegeben, aber es hat mich einfach mal interessiert hinter die Kulissen zu sehen.
    lieben Gruß – die Vögel sind auch schon wach.
    angel

    1. Liebe Angel,

      vielen Dank für deinen Senf, ich liebe Senf von süß bist beißend scharf, und gerne immer die doppelte Portion 😀

      Das mit meinen Kameras und Objektiven hat sich so ergeben. Mir macht es Spaß mit einer Kombination los zu ziehen und dann das Beste aus der Situation zu machen.

      Mit einem Teleobjektiv kann man halt keine Landschaftsbilder erstellen und mit einem Weitwinkelobjekiv halt keinen Hasen in 50 m Entfernung abbilden oder auch einen Igel 😀

      Wenn ich so zurückende, vor 10 Jahren hatte ich auch nichts von all dem verstanden gehabt und nur darauf los geknipst. An nach einigen Zehntausend Bilder habe ich dann doch angefangen zu verstehen, auf was es ankommt

      LG Bernhard

      1. Hallo Löwe oder hörst du lieber auf Leo?
        Anscheinend bist du immer für eine “ Überraschung “ gut,
        neue Einblicke bei dir auf der Seite, mehr so wie alle anderen und nicht wie vordem gans/z individuell….
        scharfen Senf hab ich mmer zum würzen im Haus im Gegensatz zu den dazu passenden Würstchen :-)) an Letzteren herrscht ab und zu Mangel.
        …. Tja, wer nicht fragt, erfährt halt auch nix und ein Wassermann weiß immer ganz gerne mit wem er/sie/es zu tun hat und warum einer etwas vielleicht „unverständliches oder nicht schnell zu bgereifendes “ macht..
        Dass du dich so darauf eingelassen hast – finde ich gut..
        Gr. Angel

      2. Sind Namen nicht Schall und Rauch? 😀 Du hast die Wahl. Nur wenn man mich mit Herr S….. anredet, zucke ich zusammen, da es dann offiziell wird. So war es bei den Lehrern in der Schule 😀

        Wie Du hast kein armes Würstchen mehr im Haus, da bist Du aber echt ein armes Würstchen 😀

        Wünsche Dir noch ein schönes Wochenende

        LG Bernhard

      3. da denk ich mir doch
        das
        war mal wieder eine deiner typischen Löwenantworten“ :_))
        – Humor ist – wenn man trotzdem lacht –
        ich mag Würstchen fast jeder Art egal obs Bratwürschterl vom Rind/oder Schwein sind – Kartoffelwürste oder die gemeine Fleischwurst ist –
        ob gebraten, im Auflauf, im Ganzen oder zerschnitten als Churrywurst in Soße sind…
        auch mal nur heiß im Brötchen
        da ich finde man kann ganz schön viel mit ihnen anfangen….
        der Mensch als armes Würstchen nötigt mir nur ein mildes Lächeln ab…

      4. Gell ganz gemein von mir, liebe Angel 😀

        Ganz schräg von mir, dass es nun um die Wurst geht 🙂

        Wünsche Dir noch einen schönen 1. Mai

        LG Bernhard

    1. Aber hallo! Was hat den Tiger heute so in Wallung gebracht?

      Laterne, mit o und so 😀

      LG Leo

      1. Nur Wortspielwallungen😁🌊, Leo, wie immer.
        Ich verabschiele mich jetzt aber mal korz.
        Will Gassi gehn 🙋

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: